Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Doppelter Landes-Sieg für Buchholzer Schüler

Die erfolgreichen Fußballer mit Sportlehrer und Trainer Felix Runge (hinten, li.) (Foto: GAK)

"Jugend trainiert für Olympia": GAK-Golfer und -Fußballer qualifizieren sich für Bundesfinale

os. Buchholz. Auf das erfolgreichste Sportjahr seiner über 40-jährigen Geschichte schaut das Gymnasium am Kattenberge (GAK) in Buchholz zurück. Vier von fünf Teams erreichten beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" das Landesfinale. Drei Mannschaften qualifizierten sich als niedersächsischer Meister für das Bundesfinale, das vom 23. bis 27. September in Berlin ausgetragen wird.
Nach den Basketball-Mädchen schafften jetzt auch die GAK-Golfer und die Fußballer den Sprung nach Berlin. Die Golfer, die in enger Kooperation mit dem Golf-Club Buchholz von deren Jugendwarting Ute Hoffmann und Sportlehrer Karsten Nasarek betreut wurden, setzten sich im Landesfinale mit knapp drei Punkten vor den großen Konkurrenten des Gymnasiums Hittfeld durch. Die vier besten von jeweils fünf Startern wurden nach 18 Bahnen gewertet. Bester Spieler war Maximilian Tieves, der sein Handiocap auf 1,6 verbesserte.
Die Fußballer setzten sich nach insgesamt vier Turnieren mit einem Torverhältnis von 39:5 durch und verzeichneten bei zwölf Siegen nur ein Remis. Im Finale hatten auch die Akteure der Nachwuchs-Leistungszentren aus Hannover und Braunschweig keine Chancen: Buchholz siegte 5:0 gegen Braunschweig, 4:0 gegen Hannover und 3:1 gegen Weser-Ems. Man wolle das Finale einfach genießen, erklärte Teamtrainer Felix Runge. Mit Elmin Mekic, Joshua Dudock und Samed Skrijelj spielen drei Akteure des starken GAK-Teams im Nachwuchs des Bundesligisten Werder Bremen.