Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Handwerk, das begeistert

Schüler der Waldschule haben gemeinsam mit Daniel Stein (v. re.) und Stefan Thies (beide Gottschalk Holzbau) Holzbänke gebaut. Jan Behrens (Schulverein, 2. v. li.), das Team der Waldschule, Claudia Eisenschmidt (v. li.), Julia Warrelmann und Dagny Mielke, sowie die Grundschüler finden das Projekt klasse

Projekt zur Nachwuchsförderung: Zimmerer bauen gemeinsam mit Schülern Möbel aus Holz

(as/os). Wie kann man mehr Jugendliche für den Holzbau begeistern? Diese Frage beschäftigt die Zimmerer im Landkreis Harburg. Vor etwa sechs Monaten haben sie deshalb mit Ober- und Berufsschulen aus dem Landkreis Harburg ein gemeinsames Projekt ins Leben gerufen. Die Idee: Die Schüler besuchen eine Werkstatt und stellen dort gemeinsam mit den Handwerkern ein Holzmöbel her. So lernen sie den Beruf des Zimmerers und die Arbeit mit dem Werkstoff Holz kennen und haben einen ersten Kontakt zum Betrieb geknüpft. Das fertige Produkt wird dann an eine andere Institution verschenkt.
Schüler der Waldschule Buchholz haben jetzt gemeinsam mit Stefan Thies und Daniel Stein von Gottschalk Holzbau in Nenndorf zwei Bänke aus Douglasienholz gebaut. Die Acht-,Neunt- und Zehntklässler haben Löcher in die Bretter gebohrt, die Kanten geschliffen und die Bretter auf das Gestell geschraubt. "Mit Holz zu arbeiten macht einfach Spaß", sagt der 15-jährige Nick begeistert. Er möchte nach der Schule gern eine Ausbildung zum Dachdecker machen. "Die Schüler haben sich wirklich viel Mühe gegeben. Bei einigen war das Interesse an der Arbeit und dem Beruf spürbar - eine rundum gelungene Aktion", sagt Stefan Thies. Das Projekt wurde vom Schulverein unterstützt.
Die Oberschüler haben ihre Bänke der Grundschule geschenkt - sehr zur Freude der Viertklässler Charlotte, Janick, Pia und Younes: "Die Bank ist richtig bequem!"
• "Das ist der Wahnsinn!", freute sich Axel Kalauch vom Buchholzer Jugendzentrum. Er erhielt für die Einrichtung am Rathausplatz von Peter Hinrichs, Christina Hinrichs und Kevin Fabry von der Zimmerei Peter Hinrichs aus Tostedt eine mobile Torwand. Diese bauten Christina Hinrichs und Kevin Fabry zusammen mit Schülern des Berufsvorbereitungsjahres der BBS Buchholz. An dem Projekt beteiligt war auch Gitti Brandenburger, Sozialpädagogin an der BBS. Die Materialkosten teilten sich die Zimmerei und der Förderkreis der BBS. "Das Ergebnis kann sich sehen lassen", sagte Peter Hinrichs lobend.
• Bei der Aktion dabei waren zudem: Schüler der Oberschule Hanstedt bauten mit der Zimmerei Marko Matthies (Hanstedt) Tische und Bänke; Bruns Holzbau in Stelle baute mit Oberschülern Tische und Stühle für die Grundschule in Ashausen; Schüler der BBS Winsen fertigten mit den Zimmereien Bardowicks (Winsen) und Sievers (Brackel) Hindernisse für die Jugendfeuerwehr; die Zimmerei Balck (Marxen) errichtete mit Oberschülern in Jesteburg eine hölzerne Sitzecke.