Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jazzmusik im Kabenhof

Wann? 29.09.2018 20:00 Uhr

Wo? Kabenhof, Lindenstraße 4, 21244 Buchholz DEauf Karte anzeigen
Im ehemaligen Ticketschalter der Deutsche Bahn im Kabenhof will Slawek Swiatkiewicz Kultur anbieten
Buchholz: Kabenhof |

Slawek Swiatkiewicz will die Kulturszene in Buchholz weiter bereichern

os. Buchholz. Slawek Swiatkiewicz tut alles, um Jazzmusik in Buchholz zu etablieren. Nachdem die Räume an der Bahnhofstraße wegen der Planungen für das "Canteleu-Quartier" nicht mehr zur Verfügung stehen (das WOCHENBLATT berichtete), zieht der gebürtige Pole jetzt mit seinem Musik- und Jazzklub Coral auf die andere Seite der Bahnlinie Bremen-Hamburg: In dem ehemaligen Ticketschalter der Deutschen Bahn im Geschäfts-und Parkhaus Kabenhof (Lindenstr. 2-10) will Swiatkiewicz künftig bis zu zwei Kulturveranstaltungen pro Monat organisieren. Zum Auftakt spielt der Saxophonist, Flötist und Pianist am Samstag, 29. September, ab 20 Uhr mit seinem Silence Trio Jazzstandards und Eigenkompositionen. Am Bass wird Swiatkiewicz von Thomas Rutt begleitet, Robby Schön spielt Schlagzeug. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro.
"Ich möchte das Kulturangebot in Buchholz weiter bereichern", erklärt Swiatkiewicz. Dabei wolle er das Hauptaugenmerk auf Jazz- und Klassikmusik legen. Möglich seien aber auch andere Musikrichtungen, Pantomime oder Vorlesungen. Einen festen Platz sollen Konzerte von Schülern seiner Musikschule einnehmen.
Rund 40 Personen finden in den Räumlichkeiten Platz. Slawek Swiatkiewicz dankt Karsten Groth vom Gebäudeeigentümer Groth Bau, dass er ihm die Chance bietet. "Ich habe ihn ständig angesprochen und wahrscheinlich auch etwas genervt", sagt der Musik-Enthusiast. "Ich denke aber, dass das Angebot eine gute Sache für Buchholz ist."