Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Warmes Wetter macht's möglich: Zweite Apfelblüte

Frucht und Blüte an einem Baum (Foto: Felix Jac)
os. Buchholz. Knospe, Blüte, Apfel, lecker! So kennt man normalerweise die Apfelblüte. In diesem Sommer mit ungewöhnlich langer Trockenheit ist alles anders: Vielerorts treiben die Apfelblüten zum zweiten Mal aus. Unser Foto zeigt einen Apfelbaum in Buchholz, fotografiert von WOCHENBLATT-Leser Felix Jac.
Normalerweise wird schon jetzt entschieden, aus welchen Knospen sich im kommenden Frühjahr Blüten entwickeln. Bestimmte Hemmstoffe in den Knospen verhindern derzeit den Austrieb. Diese Hemmung kann im Spätsommer aufgehoben werden, u.a. durch starken Hagelschlag oder eben Trockenheit, die von einer Phase mild-feuchter Witterung abgelöst wird, wie jüngst geschehen.
Experten raten, den Baum einfach verblühen zu lassen. Danach sollten Baumbesitzer die kleinen Früchtchen abschneiden. Es blieben immer ausreichend Blüten für das kommende Frühjahr übrig.