Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wanderweg 2 endet im Nichts

Hier geht es nicht weiter: Die Brücke wurde abgerissen, die morschen Balken liegen noch vor Ort

Marode Brücke am Mühlenteich in Seppensen wurde abgerissen / Stadt kündigt Gespräch mit Besitzer an

os. Seppensen. Die Wanderfreunde Nordheide laden mit ihren rund 500 Mitgliedern nicht nur zu zahlreichen Wanderungen in Buchholz und Umgebung ein. Sie haben es sich auch zur Aufgabe gemacht, die drei Wanderwege rund um Buchholz zu kennzeichnen und zu pflegen. Machtlos sind die Wanderfreunde, dass der Wanderweg 2 derzeit nicht durchgängig zu bewältigen ist: Weil eine marode Brücke am Seppenser Mühlenteich vor einigen Wochen abgerissen wurde, endet der Wanderweg 2 abrupt im Nichts.
Der Wanderweg führt rund um den Mühlenteich, der sich in Privatbesitz befindet. Wanderer, Spaziergänger, Jogger, auch Radfahrer sind dort lediglich geduldet. Die Brücke, die über ein kleines Wehr auf der Rückseite des Teiches führt, war in schlechtem Zustand, sodass sie abgerissen werden musste. Eine Verpflichtung, die Brücke zu ersetzen, gibt es nicht. Heinrich Helms, Pressesprecher der Stadt Buchholz, kündigt Gespräche seitens der Stadt mit den Besitzern an: "Dann schauen wir, ob am Mühlenteich etwas geht."