Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf zum "Sommerspaß" am Kiekeberg

(Foto: FLMK)

Kostenfreies Ferienprogramm im Freilichtmuseum

tw/nw. Ehestorf. Lange Sommertage, Ferien und endlich Zeit für alles Schöne: Vom 10. Juli bis zum 12. August bietet das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf für Familien den "Sommerspaß", ein offenes Ferienprogramm. Fünf Wochen lang erleben Kinder ab vier Jahren dienstags bis sonntags zwischen 10 und 17 Uhr in ländlicher Idylle alles, was Spaß macht: Die kleineren Besucher und auch Jugendliche kochen, backen, färben, filzen, werken und begleiten die Tiere in ihrem Tagesverlauf.
Erstmalig finden drei Themenwochen statt:
• Vom 10. bis 15. Juli dreht sich alles um „Gärten, Wasser und Ernährung“. An diesen Tagen ernten die jungen Besucher alte Obst- und Gemüsesorten auf dem Museumsgelände. An unterschiedlichen Kochstationen bereiten sie mit Hilfe von Museumspädagogen Rezepte aus Urgroßmutters Zeiten zu.
• Bei der Themenwoche „Handarbeit und Handwerk“ vom 17. bis 21. Juli staunen die Kinder über ihre eigene Geschicklichkeit: In aller Ruhe lernen sie, selbst Armbänder zu weben, mit ihren Fingern zu häkeln, Seile zu drehen oder gemeinsam eine Fachwerkwand aus Lehm aufzubauen.
• In der Themenwoche „Spielen im Wandel“ vom 7. bis 12. August dreht der "Sommerspaß" am Kiekeberg nochmal richtig auf: Wie früher finden die schönsten Spiele draußen und mit selbstgefertigten Spielsachen statt. An täglich wechselnden Stationen üben die jungen Besucher Seilspringen oder Weidenringe und Dosen werfen. Sie stellen eigene Bausteine her oder fertigen Murmeln zum Spielen.

• Die Teilnahme an den Mitmachstationen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Für den Museumseintritt zahlen Erwachsene 9 Euro. Für Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Fördervereins des Freilichtmuseums ist der Eintritt frei. Das "Sommerspaß"-Programm ist wochenaktuell auf der Internetseite www.kiekeberg-museum.de zu finden.