Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Gastronomen laden ein: Brunchen ist beliebt!

Beim Brunch werden dem Gast - wie hier im Jesteburger Restaurant Hacienda - warme und kalte Gerichte angeboten
ah. Landkreis. "Wollen wir mal wieder brunchen? Diese Frage wird immer öfter gestellt. Die Deutschen haben diese Art von gemütlichem  Essen für sich entdeckt. Als Brunch wird eine Mahlzeit bezeichnet, die Frühstück und Mittagessens kombiniert. Das Wort "Brunch" stammt aus dem Englischen und setzt sich aus breakfast („Frühstück“) und lunch („Mittagessen“) zusammen.
Ein Brunch beginnt am Vormittag und wird oft bis in den frühen Nachmittag ausgedehnt. Hotels und Restaurants offerieren besonders am Sonntag einen Brunch, der als kalt-warmes Buffet zu einem Pauschalpreis genossen werden kann.
Die Auswahl beim Brunch reicht beim Essen von Brötchen, Brot, Croissants mit Marmeladen, Konfitüren, Honig, über Käse und Wurst, Ei und Suppen bis hin zu Kuchen und Torten. Grundsätzlich gibt es eine ausgewogene Mischung aus kalten und warmen Speisen. Als Getränke werden in der Regel Kaffee- und Teezubereitungen, Frischmilch, Mineralwasser sowie Fruchtsäfte angeboten, in der gehobenen Gastronomie zumeist auch Sekt.