Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dorf- und Museumsfest Seppensen: Vergangenheit wird lebendig

Wann? 16.06.2018 12:00 Uhr bis 16.06.2018 18:00 Uhr

Wo? Sniers Hus, Zum Mühlenteich 3, 21244 Buchholz DEauf Karte anzeigen
Das Dorf- und Museumsfest rund um das Sniers Hus lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher (Foto: bim)
Buchholz: Sniers Hus | bim. Holm-Seppensen. Beim Dorf- und Museumsfest im Museumsdorf Seppensen am Samstag, 16. Juni, von 12 bis 18 Uhr lässt der Geschichts- und Museumsverein Buchholz und Umgebung die Vergangenheit lebendig werden. Rund um das Sniers Hus, Zum Mühlenteich 3, wird ein Unterhaltungsprogramm - auch zum Mitmachen - für die ganze Familie geboten.
Die Zeitreise beginnt in der Steinzeit, wenn die alten Techniken des Feuermachens erläutert werden, und führt weiter ins Mittelalter mit spannenden Ritterkämpfen bis hin zu Vorführungen vom Arbeiten im dörflichen Alltag. In der historischen Schmiede wird die alte Handwerkskunst, mit Feuer und Rauch aus der Esse, von einem erfahrenen Schmied erklärt. Am Spinnrad wird aus der Rohwolle ein Faden zum Stricken und Weben gesponnen. Wie Feuer in den Dörfern damals bekämpft wurde, zeigt das Feuerwehrmuseum aus Marxen mit seiner mechanisch betriebenen historischen Handspritze. Hier können die kleinen Besucher sich selbst als Feuerwehrmann erproben. Im alten Bauernhaus, dem Sniers Hus, werden wie damals am offenen Herdfeuer
Buchweizenpfannkuchen und im historischen Backhaus im großen Ofen wunderbar schmeckender Butterkuchen gebacken.
Das Filzen von Stoffen, das Herstellen eines Feuersteins, Spaß auf der Hüpfburg und das Ponyreiten werden die kleinen Besucher des Festes erfreuen. Ein stimmungsvolles Rahmenprogramm mit den Hollenstedter Volkstänzern und dem Chor der Mühlenschule Holm-Seppensen sowie das Lesen alter deutscher Schriften runden die Reise in die Buchholzer Vergangenheit ab.
• Eintritt frei. Weitere Informationen unter www.gmv-Buchholz.de.