Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Green Day im Autohaus Kuhn+Witte war erneut ein Erfolg

Die Auszubildenden freuten sich über die Möglichkeit, sich über die Ausbildung im Autohaus Kuhn+Witte zu informieren
ah. Jesteburg. Eine Traditionsveranstaltung ist der "Green Day", den das Autohaus "Kuhn+Witte" veranstaltet. Jetzt fanden sich 14 Schüler der 12. Klasse der berufsbildenden Schule Buchholz (BBS) im Jesteburger Firmensitz ein, um sich über die Arbeitsfelder im Autohaus, alternative Antriebe und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Den Schüler wurden alle Abteilungen des Autohauses bei einem Rundgang vorgestellt.
Claudia Rommel, die die Koordination der Auszubildenden im Betrieb leitet, stellte in ihrem Vortrag die verschiedenen Ausbildungsberufe vor. "Ganz neu sind dabei die Ausbildungen zum Kfz-Mechatroniker mit Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik und zum Fachinformatiker für Systemintegration", sagte Claudia Rommel. 
Tim Schröder von VW in Wolfsburg stellte in seinem Vortrag die alternativen Antriebssysteme des Volkswagen-Konzerns vor. 
Die Schüler zeigten großes Interesse an den wirtschaftlichen Themen und stellten eifrig  Fragen. Auch Probefahrten mit einem E-Golf und einem Audi e-tron wurden durchgeführt.
Klassenlehrerin Susanne Thiel: "Ich freue mich, dass das Autohaus Kuhn+Witte uns diese Möglichkeit gibt, in den Betrieb hineinzuschauen. Für die Schüler ist es eine tolle Erfahrung, von Fachleuten in eine Materie eingeführt zu werden".
Claudia Rommel wies auf die Möglichkeit hin, sich ab sofort im Autohaus für eine Ausbildung, die im August 2019 beginnt, zu bewerben. Neben den bereits genannten neuen Ausbildungsberufen können sich Jugendliche zum Kfz-Mechatroniker, zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, zum Automobilkaufmann und zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden lassen. Bewerbungen sind online möglich. Ausführliche Informationen dazu sind zu finden auf der Internetseite www.kuhn-witte.de (Über uns -> Karriere -> Ausbildung). Bei Facebook gibt es ebenfalls die Möglichkeit, mit dem Autohaus "Kuhn+Witte" Kontakt aufzunehmen.
Momentan bildet das Autohaus an beiden Standorten (Jesteburg und Buchholz) 75 Jugendliche aus.