Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klassik Populär: Musik- und Ballettabende auf höchstem Niveau zum kleinen Preis!

Wann? 17.08.2018 20:00 Uhr bis 19.08.2018 00:00 Uhr

Wo? BMW Stadac, Hanomagstraße 25, 21244 Buchholz DEauf Karte anzeigen
Die Besucher mögen die Atmosphäre im Autohaus (Foto: Verein)
Buchholz: BMW Stadac |  „Klassik Populär & Familiär“ in Trelde hat sich zu einer der beliebtesten Veranstaltungen des Buchholzer Kulturkalenders entwickelt. „Klassik Populär“ gibt es seit dreizehn Jahren und wurde mit „Klassik Familiär“ um einen Familiensonntag ergänzt. Zentrales Event von „Klassik Populär“ ist der Konzertabend mit der "Klassischen Philharmonie Nordwest" unter der Leitung von Ulrich Semrau.
"In diesem Jahr kommen die international bekannten Solisten Agnieszka Sokolnicka und Woijtech Sokolnicki zu uns", sagt Udo Blanck, Vorsitzender des Vereins "Trintla Cultura", der die Kulturveranstaltung ins Leben gerufen hat und organisiert. Die beiden Sänger werden Lieder wie "O mio bambino" von Giacomo Puccini, "Libiamo" aus der Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi und "Granada" von Agustin Lara singen. Das Ehepaar ist international bekannt fürseine Gesangsvorführungen.
In diesem Jahr wird das Kulturevent zum vierten Mal aufgrund der großen Publikumsnachfrage mit einem Ballettabend der Extra-Klasse aufgewertet. Freunde des Balletts kommen am Freitag, 17. August, auf ihre Kosten. "Der spanische Tänzer Aleix Juan Martinez, der die Hauptrolle in dem Stück 'Beethoven-Projekt' des Hamburg Balletts von John Neumeier tanzt, hat nur für den Auftritt in Trelde das Stück 'Evolution' einstudiert, das er mit einigen Tänzern des Hamburg Balletts aufführen wird", sagt Monika Brandt. Die Tänzer kommen während ihrer Urlaubszeit extra nach Trelde. "Evolution wird eine Reise durch die Welt des Tanzes darstellen. Tanz ist die verborgene Sprache der Seele", so Tänzer und Choreograph Aleix Juan Martinez.
"Wir freuen uns, dass unsere Besucher den Ballettabend so gut angenommen haben und wir sehr viel positive Resonanz erhalten. Wer schnell ist, erhält jetzt noch Karten im Vorverkauf", so Monika Brandt, 2. Vorsitzende des Vereins.
Ganz gleich, ob die Besucher im Frack, im Abendkleid, im Tagesanzug oder im leichten Sommerkleid die Veranstaltungen besuchen: „Trintla Cultura“ sorgt für eine festlich-fröhliche Atmosphäre und bietet in den Pausen und nach der Veranstaltung die Gelegenheit, mit den Künstlern direkt in Kontakt zu kommen. Die Veranstaltung findet erneut im und am Autohaus Stadac auf dem Trelder Berg statt. „Wir freuen uns, mit dem Autohaus Stadac einen Partner gefunden zu haben, der sich für das Thema interessiert. Wir danken dem Inhaber Werner Leuchtenberger für sein Engagement“, so Udo Blanck, Vorsitzender des Vereins Trintla Cultura. Die Veranstaltung findet in einem Autohaus statt, das für innovative Technik steht. In diesem Jahr wird die Bühne etwas erhöht, so dass alle Besucher einen guten Blick auf die Künstler genießen können.

Der Kartenvorverkauf findet an der Theaterkasse der Buchholzer Empore, im Eickhoff's Hofladen (im Edeka Markt Schreiber in Sprötze) und im Geschäft "Buch und Lesen" in Tostedt statt. Die Karten kosten weiterhin nur 20 Euro.