Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lesetipps und Hörbücher - nicht nur für den Sommer!

Marguerite Duras: Die Schwester der Meere

Ihren Weltbestseller "Der Liebhaber" schrieb Marguerite Duras mit siebzig, die Geschichte dahinter erlebte sie um 1929 in Indochina – als ein reicher Chinese die damals Fünfzehnjährige verführte und ihr verfiel. Zeitlebens sollten ihre amourösen Eskapaden für Irritationen sorgen, genau wie ihr politisches Engagement. Ihr so umfangreiches wie experimentelles OEuvre durchzieht ein bisher wenig beachteter roter Faden: die Leidenschaft für das Meer. Seit ihrer Kindheit am Golf von Siam war Duras von der wilden Macht der Ozeane fasziniert; sie wurden zum Schauplatz ihrer Romane, zum literarischen Sinnbild ihrer Liebschaften und zur Inspiration für ihre Filme. Jens Rosteck folgt Marguerite Duras entlang der Küsten und Strände ihres Schaffens und wirft neue Schlaglichter auf ihr schillerndes Leben.

Mare Verlag, 24 Euro, geb. mit Schutzumschlag und Lesebändchen, zahlreiche Abbildungen, 240 Seiten, ISBN: 978-3-86648-285-2


Henry James: Vier Begegnungen

Frühes Talent und spätere Meisterschaft – beides zeigt sich in den vier Erzählungen von Henry James, von denen zwei in diesem Band erstmals auf Deutsch erscheinen. Ein Mordauftrag, der in einem verhängnisvollen Irrtum endet, ein geplatzter Lebenstraum, die Relativität der Perspektive und ein tragikomisches Missverständnis: James’ Protagonisten sind junge Amerikanerinnen und Europäerinnen, die sich, wie der Autor selbst, im Spannungsfeld zwischen Alter und Neuer Welt bewegen und somit die Hauptthemen seines literarischen Schaffens anklingen lassen. Die vier Geschichten beeindrucken durch ihre schonungslose Gesellschaftskritik, die modern anmutende Auslotung der (vor allem weiblichen) Psyche, durch die Verwendung verschiedener Blickwinkel – und begeistern mit geschliffenen Formulierungen und atemberaubenden Metaphern, mit unverändert großem Witz und zeitloser Schönheit.

Diese Erzählungen sind meisterlich geschrieben. Sie zeigen die Intensivität, mit der Henry James Storys seine formt. Jeder Satz lädt zum Weiterlesen ein. James sieht alle Charaktereigenschaften eines Menschen und weiß, wie dieses beschrieben werden können.

28 Euro:  Original Titel: A Tragedy of Error, Four Meetings, The Point of View, Pandora
Aus dem Amerikanischen übersetzt und herausgegeben von Mirko Bonné, Leineneinband mit Lesebändchen im Schuber, 272 Seiten, ISBN: 978-3-86648-271-5


Thomas Chatwin: Post für den Mörder - Ein Cornwall-Krimi

In dem beschaulichen Küstenstädtchen Fowey an Cornwalls Südküste kennt jeder sie, und sie kennt jeden: Daphne Penrose, Postbotin der Royal Mail. Daphne liebt besonders die frühen Morgenstunden, wenn Fowey erwacht und sie mit ihrem Postfahrrad durch die kleinen Gässchen fährt. Eines Morgens allerdings wird die Ruhe gestört. Im Haus der Malerin Sandra McKallan scheinen sich merkwürdige Dinge ereignet zu haben, von der Bewohnerin fehlt jede Spur. Zur selben Zeit fischt Daphnes Mann Francis eine Leiche aus dem Hafen: den Reeder Edward Hammett. Als zwei weitere Tote auftauchen, wird Daphne und Francis klar: Der zuständige Chief Inspector, frisch aus London nach Cornwall versetzt, kann diesen Fall alleine nicht lösen. Die beiden beginnen zu ermitteln. Und zwar mit ihren ganz eigenen Methoden. Denn niemand kennt Fowey so gut wie Daphne und Francis Penrose!

Thomas Chatwin beschreibt Cornwall, seine Bewohner und ihre charakteristischen Eigenschaften mit einem Augenzwinkern. Dieses Buch macht süchtig auf den nächsten Fall für Daphne und Francis Penrose. Schließlich lernt der Leser auch Cornwall dabei kennen!
Der Kommentar von Rosamunde Pilcher: "Wenn jemand einen Cornwall-Roman schreiben kann, dann dieser Autor - er kennt Cornwall wie kaum ein anderer."
14,99 Euro, Rowohl Polaris, 220 Seiten, ISBN: 978-3-499-27445-9

Bruce Springsteen - Born To Run - Die Autobiografie - Gelesen von Thees Uhlmann (MP3/ CD): Bis man als Musiker Erfolg hat, bedarf es oft einer langen Schaffenszeit. Bruce Springsteen erzählt in seiner Autobiografie vom Anfang seiner Musikerzeit. Die erste Schülerband, lange Durststrecken, der erste Erfolg, Verhandlungen mit Plattenfirmen gehören dazu. Der Stolz, als die erste LP erschien, die immer größer werden Konzertarenen und tolle LP-Verkaufszahlen - doch auch Selbstzweifel am Ergfolg gehören dazu. Diese Lesung von Thees Uhlmann sowie das Booklet geben viele Erkenntniosse in das Leben von Bruce Springsteen. (Random House Verlag Audio)

Rita Mae Brown & Sneaky Pie Brown: Ist die Katze aus dem Haus - Ein Fall für Mrs. Murphy


Es ist April in Crozet, und alles zieht mit Begeisterung auf den Golfplatz. Auch Privatdetektivin Mary Minor "Harry" Haristeen und ihre Katze Mrs. Murphy sind mit von der Partie. Doch dann wird einer der Golfspieler erschossen. Aber wer solle dem Opfer, einem harmlosen Geschichtsprofessor, nach dem Leben getrachtet haben?
Zusammen mit ihrem tierischen Freunden nimmt Harry die Fährte auf. Könnte der Professor bei seinen Recherchen auf eine unbeliebsame Wahrheit gestoßen sein?
Harry beginnt Nachforschungen anzustellen und stößt dabei auf ein jahrhundertaltes Geheimnis aus Virginias revolutionärer Vergangenheit. Die Spuren führen zu einem ehemaligen Krieggefangenenlager.
Rita Mae Brown ist erneut wieder ein spannender und unterhaltsamer Krimi gelungen.
List Verlag, ISBN 978-3-471-35142-9, 338 Seiten, 20 Euro

Jean-Luc Bannalec - Bretonische Geheimnisse - Kommissar Dupins siebter Fall:

Der Wald von Brocéliande mit seinen malerischen Seen und Schlössern gilt als das letzte verbliebene Feenreich. Unzählige Legenden sind dort verortet. Welche Gegend wäre also besser geeignet für den längst überfälligen Betriebsausflug von Kommissar Dupin und seinem Team?
Doch ein ermordeter Artus-Forscher macht dem Kommissar einen Strich durch die Rechnung. Gegen seinen Willen wird Dupin kuzerhand zum Sonderermittler ernannt in einem brutalen Fall, der schon bald weitere Opfer fordert.
Dupin muss auch wieder mit Paris zusammenarbeiten, was ihm eigentlich nicht behagt.
Geheimnisvoll, raffiniert und spannend - Kommsissar Dupin und seine Inspektoren ermitteln im Herzen der Bretagne. Und wie vertröstet Dupin seine Freundin Claire?
Erneut ist Jean-Luc Bannalec ein stimmungsvoller und spannender Kriminalfall gelungen, den man am liebsten nicht aus der Hand legt, bevor man die letzte Seite erreicht hat.
Kiepenheuer  & Witsch, ISBN 978-3-462-05201-5, 400 Seiten, 16 Euro

Martin Walker - Revanche - Der zehnte Fall für Bruno, Chef de police:


Der Polizist Bruno Courrèges bekommt eine junge Kollegin aus Guadeloupe zur Seite gestellt, die seine Ermittlungsmethoden studieren und ihn in puncto soziale Medien auf den neuesten Stand bringen soll. Doch ihnen bleibt dazu wenig Zeit, denn vor dem prähistorischen Höhlen unterhalb der Templerburg Commarque wird die Leiche einer Archäologin entdeckt, die dort nach einem mittelalterlichen religiösen Artefakt suchte. Dessen Fund würde im nahen Osten für gefährlichen Aufrughr sorgen - von Saint-Denis ganz zu schweigen. Nur eine sehr innige Abstimmung zwischen Brunos und Amélies Ermittlungsmethoden könnte noch rechtzeitig eine Katastrophe verhindern.

Martin Walker gelingt es erneut, unterschiedliche Charaktäre zusammenzuführen und das Périgord in den Mittelpunkt zu stellen.

Diogenes Verlag, 416 Seiten, ISBN 9783257070255, 24 Euro


Anne Pery: Die Weihnachtsleiche / Der Weihnachtsbesuch - Zwei Romane

Die Weihnachtsleiche
Joshua Fielding, der berühmte Londoner Schauspieler, ist mit seinem Ensemble über Weihnachten auf dem Landgut von Charles Netheridge eingeladen. Dieser ist bereit, Joshuas neue Theaterproduktion zu finanzieren, wenn die Schauspieltruppe ein Amateurdrama seiner Tochter Alice aufführt. Während der Proben taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der Bram Stokers Dracula, auf dem das Drama basiert, erstaunlich gut kennt. Dann passiert ein Mord.

Der Weihnachtsbesuch
England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Anfang Dezember wird Judah Dreghorn, Richter in Penrith im Lake District, ermordet. Nach und nach treffen die ahnungslosen Brüder des Richters zum vermeintlich beschaulichen Weihnachtsfest auf dem idyllischen, familieneigenen Landsitz ein. Mit Hilfe von Henry Rathbone, dem väterlichen Freund der Witwe, begeben Sie sich auf die Suche nach dem Mörder und stoßen dabei auf ein lange gehütetes Geheimnis um den Familienbesitz. 


Weltbild - Sonderausgabe - 336 Seiten, ISBN 9783959742772, 4,99 Euro