Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Plattenladenwoche in Buchholz

Wann? 20.10.2018

Wo? Smile Records, Bremer Str. 1, 21244 Buchholz in der Nordheide DEauf Karte anzeigen
Der mehrfach ausgezeichnete Buchholzer Musiker Franz Josef tritt am Mittwoch, 17. Oktober, bei Smile Records im Rahmen der Plattenladenwoche auf (Foto: archiv ah)
Buchholz in der Nordheide: Smile Records |

Franz Josef, Ohrenfeindt, De Lancaster und andere treten bei Smile Records auf

nw/tw. Buchholz. Es lebe das Vinyl: Bereits zum zehnten Mal steigt vom 15. bis 20. Oktober die Plattenladenwoche, initiiert vom Fachhändlerverbund AMM (Aktiv Musik Marketing). Dieses Jahr sind rund 120 Läden in über 70 Städten bundesweit dabei. In Buchholz beteiligt sich Smile Records (Bremer Str. 1) an dieser Kampagne. „Ich bin glücklich zum Jubiläum der Plattenladenwoche hochkarätige Künstler und Bands gewonnen zu haben“, freut sich Inhaber Stephan Schmidt.
Diverse Künstler treten kostenlos auf, den Anfang machen am Montag, 15. Oktober, um 14 Uhr De Lancaster, der einzige Gig in der Buchholz Galerie (Breite Straße 16, alle Folgenden bei Smile Records). Vorher gibt es eine Autogrammstunde ab 12 Uhr bei Smile Records. De Lancaster feierte in den letzten Jahren mit Diskotheken-Krachern wie „Las Passion“, „Grenzenlos“ oder „Never Ending Story“ und Remixen für Andrea Berg, Anna-Maria Zimmermann oder David Hasselhoff beachtliche Erfolge. Um 17 Uhr treten bei Smile Records die Vollgas-Rocker Ohrenfeindt auf. Mit Songs wie "Rock’n’Roll Sexgott", "Es wird Tag auf St. Pauli" oder "Zwei Fäuste für Rock’n’Roll" zeigt sich schnell, warum Ohrenfeindt auch schon für Bands wie Torfrock, Die Toten Hosen, In Extremo und Nazareth als Vorband unterwegs waren.
Der Dienstag, 16. Oktober, wartet mit kantigem Indie-Rock von der Berliner Band Treptow ab 17 Uhr auf. 2017 erschien ihr Debütalbum „Besser selbst als gar nicht“, wovon drei Single-Auskopplungen beachtliche Erfolge bei diversen Radiosendern (u.a. RBB Fritz, NDR 2, MDR Jump) feiern konnten.
Am Mittwoch, 17. Oktober, tritt um 17 Uhr der Buchholzer Franz Josef auf. Ende 2017 erhielt er beim "Deutschen Rock&Pop-Preis" in den Kategorien „Bester neuer Rock- und Popkünstler des Jahres“ den ersten Platz und in „Bester neuer Song des Jahres" (deutschsprachig) den dritten Platz.
Zum Abschluss der Plattenladenwoche ist am Samstag, 20. Oktober, der Singer-/Songwriter Björn Paulsen um 13 Uhr zu Gast. Mit seinem neuen Album „Ballon“ im Gepäck präsentiert er seinen geerdeten, handgemachten und unverstellten Sound, irgendwo zwischen Pop, Rock und Liedermacherreichtum.
Zusätzlich präsentiert Ralf Wandrowsky seine Siebdruck-Handwerkskunst am Montag, Freitag und Samstag bei Smile Records. Live-Musik 15.-20.10. Mo.-Sa.