Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Romantik ist gefragt - am Mittwoch, 14. Februar ist Valentinstag

(ah). Pralinen, Parfum und Schmuck sind echte Geschenklassiker zum Valentinstag. Nachhaltiger ist jedoch ein romantisches Date, denn es bietet einen unschlagbaren Vorteil: Paare können gemeinsame Zeit genießen.
Genau das, gemeinsame Zeit, bleibt insbesondere bei vielen Eltern im Alltag auf der Strecke. Wie eine Umfrage von unter Eltern zeigt, findet mehr als ein Drittel der befragten Männer (38 Prozent), dass sie zu wenig Zeit mit ihrer Partnerin bzw. ihrem Partner verbringen. Unter den befragten Frauen ist sogar fast die Hälfte dieser Auffassung (46 Prozent). Wie wichtig gemeinsame Erlebnisse sind, weiß Paartherapeutin Dr. Wiebke Neberich. Die Diplompsychologin arbeitet in Berlin und bietet Beratung im Bereich der Beziehungspsychologie an. „Schönes zusammen zu unternehmen, stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl“, erklärt Dr. Neberich.
„Gemeinsame Unternehmungen, über die sich beide Partner freuen, wirken sich dabei natürlich besonders positiv auf die Beziehung aus. Dabei geht es um mehr, als abends lediglich gemeinsam vor dem Fernseher zu sitzen. Das Rad müssen Paare dabei auch gar nicht neu erfinden. Sie könnten auch einfach überlegen, was sie bereits vor dem Elternwerden gern gemeinsam unternommen haben.“ Um mehr gemeinsame Zeit zu verbringen, die über den Alltag hinaus geht, ist Organisation gefragt. Die Diplompsychologin hat folgenden Rat: „Kinderbetreuung ist ein Fulltime-Job, deshalb haben insbesondere Eltern einen vollen Terminkalender. Damit romantische Dates nicht die Ausnahme bleiben, sollten sie sich einen wöchentlich oder zweiwöchentlich regelmäßig wiederkehrenden Dating-Termin einrichten: An diesem Abend werden keine beruflichen Termine wahrgenommen und Verwandte, Freunde oder ein Babysitter für die Kinderbetreuung engagiert“, so Dr. Neberich. Wichtig ist, was man zusammen unternimmt. Bei der Umfrage zum Thema unter Eltern und kinderlosen Paaren wurde auch die Frage gestellt, wie die Befragten einem gemeinsamen Abend am liebsten gestalten würden.
Hier die Top 5 der beliebtesten Unternehmungen:
1. Restaurant (53 Prozent): Ob der Lieblingsitaliener oder eine neue Entdeckung – der Restaurantbesuch als Klassiker unter den Dates führt die Rangliste mit großem Abstand an.
2. Konzert und Theater (35 Prozent): Die Bühnen dieser Welt bieten Veranstaltungen der besonderen Art. Die Umsetzung erfordert eventuell ein bisschen Planungszeit, führt aber zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.
3. In der Natur sein (35 Prozent): Romantik liegt in der (frischen) Luft – ob beim kuscheligen Spaziergang im Schnee oder beim gemeinsamen Ausritt hoch zu Ross: Natur ist Trumpf!
4. Kino (34 Prozent): Der Kinobesuch ist ebenfalls ein echter Date-Klassiker – und bietet die Gelegenheit, endlich einmal wieder Händchen zu halten.
5. Wellness oder Sauna (34 Prozent): Einfach mal gemeinsam ausspannen. Wellness oder Sauna sind insbesondere bei kalten Außentemperaturen ein Erholungsgarant.