Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sparkasse Harburg-Buxtehude und das "International music festival": Musik kennt keine Altersgrenzen

Freuen sich über die Zusammenarbeit (v.li.): Onne Hennecke (Geschäftsführer Empore), Cord Köster (Direktor Regionalbereich Süd der Sparkasse), Haiou Zhang und Dieter Klar (Intendant des "International music festival")
ah. Landkreis.Anlässlich ihres 175. Jubiläums hat sich die Sparkasse Harburg-Buxtehude als langjähriger Unterstützer des "International music festival" etwas Besonderes einfallen lassen: Gemeinsam mit dem Star-Pianisten Haiou Zhang lädt das Geldinstitut zu Konzerten an den vier größten Standorten in ihrem Verbreitungsgebiet ein. Eine Konzertsensation findet in Buchholz statt: Dort tritt Zhang, der regelmäßig in den bedeutendsten Konzerthallen der Welt auftritt und selbst Meisterkurse gibt, in dem Veranstaltungszentrum Empore auf. Und mit ihm steht das "vision string quartet" auf der Bühne. Die Musiker werden gemeinsam Werke von Antonín Leopold Dvorák spielen. Ferner erwartet die Besucher eine Improvisation.

"Auf dieses Konzert in der Buchholzer Empore freue ich mich sehr", sagt Cord Köster, Direktor der Sparkasse Harburg-Buxtehude für den Regionalbereich Süd. "Wir haben mit der Empore den idealen Partner und Veranstaltungsort, um dieses phantastische Musikerlebnis möglichst vielen Buchholzern und Bewohnern der Region zu präsentieren. Die Konzertbesucher werden von Haiou Zhang und dem vison string quartet begeistert sein", so Cord Köster. Dabei betont er, dass es eine Veranstaltung für jede Altersstufe sei. Auch junge Menschen sollten sich diesen Musikgenuss gönnen, der zum absoluten Sparpreis von 17,50 Euro angeboten wird.

Auch in Buxtehude, Harburg und Winsen können die Kunden und Nicht-Kunden der Sparkasse im Rahmen der "Factory-Konzerte" in den Genuss der klassischen Musik kommen. Und das - bis auf Buchholz - direkt in den Räumlichkeiten der Sparkasse.
In Buxtehude erwartet die Besucher am Mittwoch, 29. August, "Música de la Espanól" mit dem Piano-Duo Carles und Sofia. Die beiden Künstler tragen unter anderem Stücke von Enrique Granados und Manuel de Falla vor.

Die Termine: Donnerstag, 6. September, um 20 Uhr in der Buchholzer Empore (Breite Straße 10); Freitag, 7. September, um 20 Uhr in der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Winsen (Rathausstr. 50), am 10. September, 20 Uhr, in der Sparkasse-Harburg-Buxtehude in Harburg (Sand 2) und am Mittwoch, 29. August, um 20 Uhr in der Sparkasse Harburg-Buxtehude (Bahnhofstr. 16-18)
Ab sofort können die Karten für die Factory-Konzerte (17,50 Euro) bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude unter Tel. 040-766919975 bestellt werden. Für das Konzert in Buxtehude sind die Eintrittskarten beim Servicecenter Kultur&Tourismus unter Tel. 04161-5052345 erhältlich. Die Karten für das Konzert in der Empore sind unter Tel. 04181-287878, im Internet unter www.empore-buchholz.de und an der Theaterkasse der Empore zu kaufen.

• Informationen zu den Konzerten im Internet unter www.klassik-buxtehude.de