Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Was können Prothesen heute schon?

Wann? 15.11.2018 09:30 Uhr

Wo? Gymnasium am Kattenberge, Sprötzer Weg 33, 21244 Buchholz DEauf Karte anzeigen
Freuen sich auf viele Gäste beim "Junior Science Café": die Schüler der Laborklasse 10d (Foto: GAK)
Buchholz: Gymnasium am Kattenberge |

"Junior Science Café" am Gymnasium am Kattenberge in Buchholz: Experten diskutieren über Möglichkeiten und Grenzen

os. Buchholz. Dass eine "Laborklasse" viel mehr ist als Gummihandschuhe und weiße Kittel, demonstriert die Klasse 10d des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK, Sprötzer Weg 33) beim "Junior Science Café" am kommenden Donnerstag, 15. November, ab 9.30 Uhr: Unter dem Motto "Der Fortschritt der Prothesentechnik" diskutieren Experten darüber, was Prothesen heute schon alles können.
Die Zehntklässler haben folgende Experten eingeladen: Steffen Willwacher (Sportwissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln), Torben Hennecke (Orthopädietechniker), Andre Thonagel (Orthopädiezentrum Hamburg), Phillip Barluschke (Hersteller, Träger einer Prothese) und Dr. Horst Aschoff (Facharzt für Prothetik).
Einmal pro Jahr veranstaltet die jeweilige Laborklasse des zehnten Jahrgangs am GAK das "Junior Science Café". Dabei ist es Aufgabe der gesamten Klasse, die Veranstaltung selbst zu planen, zu moderieren und zu dokumentieren. Das "Junior Science Café" ist ein Projekt von "Wissenschaft im Dialog" und der "Deutschen Telekom Stiftung".
Die Veranstaltung ist für alle Interessierten geöffnet, dazu werden Kaffee und Kuchen angeboten.