Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

1.230 Pferde zum Jubiläum

Andrea Hartlef (RV Elmlohe-Marschkamp) hat nach Platz drei im Vorjahr auf "Let´s go Ritchy" erneut für das S-Springen in Sieversen gemeldet
 
Lokalmatador Steffen Engfer holte kürzlich den Landestitel der Springreiter

Turnier beim Traditionsverein in Sieversen ist eines der größten Events in der Region – in diesem Jahr findet es zum 50. Mal statt

(cc). Der Verein Reit- und Fahrsport (RFS) Sieversen veranstaltet seit einem halben Jahrhundert das Sommerturnier als absolutes Highlight der langsam zu Ende gehenden „grünen Saison.“ Bei seiner 50. Auflage vom kommenden Freitag, 24. August, bis Sonntag, 26. August, werden rund 500 Reiter mit 1.230 Pferden auf insgesamt 1.356 Starplätzen in Dressur und Springen auf den Außenplätzen am Schwarzen Weg erwartet. Eintritt ist frei!
Es ist alles hergerichtet! Pferdefreunde können sich auf tolle Reitsporttage in Sieversen freuen. Höhepunkte des dreitägigen Turniers werden am Sonntag die Dressurprüfung der Klasse S St. Georg (13 Uhr), und die Ein-Sterne-Springprüfung der Klasse S mit Stechen um 15 Uhr sein.
„Außerdem steht eine Qualifikationsprüfung für die Lüneburger Nachwuchstour als A-Dressur für die Jahrgänge 2004 und jünger auf dem Programm“, berichtet Pressewartin Denise Harland: „Im Punktespringwettbewerb „Fast an Strong“ winken dem Sieger als Ehrenpreis ein Städtetrip für zwei Personen.“ Bei dem Punktespringwettbewerb reitet der eine Teilnehmer im Parcours, während der andere an einer Stange hängt. Außerdem wurde für Nachwuchspferde eine Springpferdeprüfung der Klasse A für 4-jährige Pferde in das Programm genommen.
Um das Sommerturnier in dieser Größe ausrichten zu können, haben wieder unzählige Geschäftsleute und auch Privatpersonen den Verein mit Ehrenpreisen unterstützt. Am Turnierwochenende wird der RFS Sieversen mit seinen zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern vor Ort sein, damit die besondere Atmosphäre in Sieversen erhalten bleibt. Denn es sind auch familiäre Verbindungen und Freundschaften, die über die Jahre hinweg entstanden sind.
Die Zeiteinteilung
Freitag, 24. August:
Dressurplatz
07.30 Uhr – Dressurpr. Kl. L*
10.30 Uhr – Dressurpr. Kl. M*
14.00 Uhr – Dressurpr. Kl. M**
Springplatz
07.30 Uhr – Springpferdepr. Kl. A*
09.15 Uhr – Springpferdepr. Kl. A**
10.45 Uhr – Springpferdepr. Kl. L
12.15 Uhr – Springpferdepr. Kl. L
13.45 Uhr – Springpferdepr. Kl. M
15.15 Uhr – Stilspringprüfung A*
16.30 Uhr – Stilspringprüfung A*
17.45 Uhr – Stilspringprüfung E
Samstag, 25. August:
Dressurplatz
07.30 Uhr – Dressurreiterpr. A*
08.00 Uhr – Dressurreiterpr. L
10.30 Uhr – Dressurreiterpr. L
14.00 Uhr – Dressurprüfung S*
Springplatz
07.00 Uhr – Springprüfung A**
08.00 Uhr – Springprüfung A**
09.30 Uhr – Springprüfung L
11.00 Uhr – Springprüfung L
12.30 Uhr – Springpr. M* m.St.
14.00 Uhr – Springpr. M* m.St.
17.00 Uhr – Punktespr.prüf. S*
Am Abend: Zeltfete!
Sonntag, 26. August:
Dressurplatz
08.00 Uhr – Dressurprüfung E
09.15 Uhr – Dressurprüfung A*
10.30 Uhr – Dressurprüfung A*
13.00 Uhr – Dressurprüfung S
Springplatz
07.30 Uhr – Stilspringpr. L
08.30 Uhr – Stilspringpr. L
10.00 Uhr – Stilspringpr. M*
11.00 Uhr – Stilspringpr. M*
12.30 Uhr – Springprüf. M**
15.00 Uhr – Springpr. S* m.St.
16.15 Uhr – PunktespringWeb A*
Fast & Strong
Hunde sind auf der Anlage an der Leine zu führen.