Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bauarbeiten gehen gut voran

Der Rasen ist schon gewachsen, jetzt wird am Tostedter Weg am Vereinsheim (re.) gebaut

Neuer Sportplatz des SV Holm-Seppensen nimmt Gestalt an / Einweihung ist für Frühjahr 2019 geplant

os. Holm-Seppensen. Der Rasen ist bereits gewachsen, das Vereinsheim nimmt ebenfalls Gestalt an: Die Bauarbeiten für den neuen Sportplatz des SV Holm-Seppensen am Tostedter Weg gehen gut voran.
Wie berichtet, plant der Verein im Buchholzer Süden in zwei Bauabschnitten zwei Rasenplätze und das Vereinsheim. Rund 700.000 Euro investiert der SV, ein Drittel steuert der Klub aus Eigenmitteln bei. Der Rest der Kosten wird durch einen Kredit sowie Zuschüsse der Stadt Buchholz, dem Ortsrat Holm-Seppensen und dem Landessportbund gedeckt.
Mit der Fertigstellung wird für April 2019 gerechnet. Dann soll der Platz bespielbar sein. Für die kommende Saison sollen Anstrengungen unternommen werden, wieder ein Herrenteam für den Spielbetrieb zu melden. In dieser Saison meldete der SV seine Herrenmannschaft wegen Spielermangels ab.