Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BFC in der Landesliga spitze

Die trickreiche Svenja Benecke vom BFC spielte ihre Gegenspielerinnen fast schwindelig

FUSSBALL: Buchholzer FC holt Punkt gegen Anderlingen-Byhusen - TSV Stelle besiegt TuS Fleestedt

(cc). Wichtiger Punkt für BFC! Mit einem 2:2 (1:1) auf heimischer Anlage gegen die SG Anderlingen-Byhusen behaupteten die Fußballfrauen des Buchholzer FC (BFC) ihre Tabellenführung in der Landesliga. Den Ausgleichstreffer erzielte BFC-Torjägerin Celina Fuss in der 60. Spielminute. Dabei blieb es bis zum Abpfiff.
Am Ende konnte der Spitzenreiter mit der Punkteteilung zufrieden sein. Erst gingen die Gäste früh durch den Treffer von Chiara Hess mit 1:0 (2. Minute) in Führung. Dann schaffte nur zwei Minuten später Nataly Berlage mit ihrem Treffer den 1:1-Ausgleich (4. Minute). Aber schon zehn Minuten nach der Halbzeitspause brachte Lara Schneider mit einem unglücklichen Eigentor die Gäste erneut mit 2:1 (55.) in Führung. Da brachte BFC-Torjägerin Celina Fuss auf den Plan, die nur fünf Minuten später zum 2:2-Ausgleich (60.) traf. Zwar versuchte der Buchholzer FC noch zum Siegtreffer zu kommen, aber ein weiteres Tor wollte nicht gelingen.
Spielerisch überzeugen konnten auch die Fußballfrauen des TSV Stelle, die im Kreisderby der Landesliga zu einem 6:2 (5:1)-Auswärtssieg beim TuS Fleestedt kamen. Obwohl Stelle zuvor mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen in die neue Saison gestartet war. Zweifache Torschützin beim TSV war Mannschaftsführerin Karina Eckhoff, die innerhalb von zwei Minuten zum 1:0 und 2:0 traf. Nach einem 5:1-Vorsprung zur Pause, erhöhte der TSV Stelle nach dem Wechsel durch Alina Prüfer zum 6:1 (57. Minute). In der Schlussphase der Partie konnte Annika-Lea Gerdau zum 2:6 (84.) für den TuS Fleestedt verkürzen.
Am Sonntag, 23. September, spielt der Buchholzer FC auswärts beim MTV Barum II, und TuS Fleestedt muss beim TuS Westerholz antreten.
Bereits am Samstag, 22. September, 16 Uhr, spielt der TSV Stelle zuhause im Derby gegen die Eintracht Elbmarsch.