Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bogenschützen auf dem Podest

Die Bogenschützen des 1. BSC Nordheide (Foto: 1. BSC)
(cc). Mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze im Gepäck kehrten die Bogenschützen des 1. BSC Nordheide im SV Trelde-Kakenstorf von den Landesmeisterschaften im Freien aus Hamburg zurück. Jeweils Gold ging an Jens Lott in der Klasse Recurve Masters (604 Ringe), an Pia Franziska Lott bei den Schülerinnen C (574 Ringe ), und an die BSC-Mannschaft Recurve Masters (1714 Ringe) mit Jens Lott, Heiko Knüppel und Carsten Leuzinger. Silber holten Heiko Knüppel (591 Ringe) und Astrid Lott (564 Ringe) beide Recurve Masters, sowie Philipp Krömer (387 Ringe) bei den A-Schülern. Mit Bronze belohnt wurde Kirsten Magath (485 Ringe) in der Klasse Recurve Masters. Am Start waren auch acht Bogenschützen vom Schützenkorps Stelle, die dreimal Gold, dreimal Silber holten. Jeweils den Landestitel sicherten sich Peer Mikoleit (Langbogen Jugend, 341 Ringe), Holger Heidtmann (Blankbogen Masters, 551), und Peer-Thorsten Prues (MTV Rottorf) in der Disziplin Blankbogen Herren (579 Ringe).