Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 kassiert Niederlage gegen Sasel

Kein Durchkommen für den Buchholzer Dominik Fornfeist (li.)
(cc). Der TSV Buchholz 08 hat verpasst nachzulegen und am Sonntagnachmittag mit 1:4 (1:1) im Heimspiel der Fußball-Oberliga Hamburg gegen den TSV Sasel verloren. Dabei lieferten sich 08-Knipser Dominik Fornfeist (Foto, li.) und Sebastian Zinselmeyer heiße Laufduelle um den Ball.
Von Beginn an lief es rund für die Hausherren. Alle 08-Fußballer hielten sich an die Marschroute des Trainers Thorsten Schneider, das Spiel vorerst den Gästen überlassen, und durch schnelles Umschaltspiel vor das Saseler Tor zu kommen. Nachdem aber Niklas Jonas per Kopfball den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte, war es in der 34. Spielminute Daniel Lichy, der nach einem Diagonalpass per Flachschuss ins kurze Eck zur 1:0-Führung für den TSV Sasel traf. Davon zeigten sich die Buchholz noch unbeeindruckt und kamen nur vier Minuten später durch den Treffer per Kopf von Lukas Kremer zum 1:1-Augleich (38.). Das war auch der Halbzeitstand.
Nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren kaum wiederzuerkennen: Die 08-Kicker wirkten passiv und mutlos und waren fast immer einen Moment zu spät am Ball. Hinzu kamen viele Fehlpässe, die das Gästeteam besser ins Spiel brachten. Mit dem Treffer von Stefan Winkel gingen die Gäste aus Sasel dann auch mit 2:1 (50. Minute) in Führung. 16 Minuten später verwandelte Nico Zankl einen Freistoß aus 14 Metern direkt zum 3:1 (66.) für Sasel. In dieser Phase schien Buchholz 08 das Fußballspielen eingestellt zu haben und in kurzer Zeit noch das 4:1 (68. Minute) durch Yannis Büge hinnehmen. Zwar gab es auf beiden Seiten noch kleine Möglichkeiten, aber am Ende blieb das 1:4 auf der Anzeigetafel stehen.
• Am Samstag, 25. August, spielt Buchholz 08 beim Serienmeister TuS Dassendorf, der aktuell auf dem achten Tabellenplatz steht.