Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drei Punkte für Buchholz 08

08-Mittelfeldspieler Jannik Thees (in rot) setzt sich gegen zwei Gegenspieler des FC durch

FUSSBALL: 1:0-Heimsieg gegen FC Süderelbe

(cc). In einem kampfbetonten Spiel mit vielen Zweikämpfen, aber auch vielen Ballverlusten auf beiden Seiten gewann der TSV Buchholz 08 das Derby in der Fußball-Oberliga Hamburg gegen den FC Süderelbe mit 1:0. Zum Sieg für die Hausherren traf Can Kümürsü in der 36. Spielminute.
Bereits in der 4. Minute hatte der FC Süderelbe durch seinen Torjäger Torjäger Edison Sa Borges Dju die Chance in Führung zu gehen. Aber er brachte den Ball nicht über die Linie. In der Folgezeit gab es nur wenig Torraumszenen. Dennoch schaffte Buchholz 08 noch vor der Pause durch den Treffer von Kümürsü nach Vorarbeit von Milaim Buzhala das 1:0.
Auch nach dem Seitenwechsel gab es nur wenig Chancen. Wenn es aber vor dem Buchholzer Tor gefährlich wurde, war der überragende 08-Keeper Lennart Brückner zur Stelle. Zwei Möglichkeiten hatte noch Miliam Buzhala im zweiten Durchgang: Erst konnte Süderelber Schlussmann Yalcin Ceylani das zweite Tor der Gastgeber verhindern (62. Minute), dann lief Buzhala alleine auf das Süderelber Tor zu, aber ein FC-Abwehrspieler klärte noch vor der Linie.
Jetzt stehen zwei Auswärtsspiele für den Tabellen-14. Buchholz 08 auf dem Spielplan: Mittwoch, 31. Oktober, beim Tabellenvorletzten Wedeler TSV, und am Sonntag, 4. November, beim Schlusslicht VfL Pinneberg.