Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Estetals Aufholjagd wird nicht belohnt

In dieser Szene behauptet Bendestorfs zweifacher Torschütze Philipp Mühle (li.) den Ball gegen Andre Behrens von der SG Estetal

FUSSBALL: Erste Saisonniederlage für Tabellenführer TVV Neu Wulmstorf – und ein Unentschieden im Kellerduell der Kreisliga

(cc). Nicht von Anfang an überzeugt, aber trotzdem ist der SV Bendestorf Tabellenzweiter in der Fußball-Kreisliga. Mit einem 5:3 (2:1)-Sieg bei der SG Estetal hat er erneut seine großen Ambitionen in der Liga untermauert.
Es war ein schwieriges Spiel zweier guter Teams. Die gastgebende SG Estetal war von Beginn an offensiv, machte die Räume dicht und belohnte sich schon früh durch den Treffer von Tom Küner nach Zuspiel von Bo Lasse Lührsen zum 1:0 (11. Minute). Aber schon fünf Minuten später setzte sich Normann Sasse im Estetaler Strafraum durch und traf zum 1:1-Ausgleich (16.). Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Tim Dohnke auf 2:1 für Bendestorf.
Nach dem Seitenwechsel läuft es plötzlich nicht mehr rund bei den Hausherren, und müssen nach zwei Minuten sogar noch das 1:3 (47.) durch Bendestorfs zweifachen Torschützen Norman Sasse hinnehmen. Sechs Minuten später kam Philipp Mühle zu seinem ersten Treffer, der das Tor zum 4:1 (53.) erzielte. In der 63. Minute wurde Künzer im gegnerischen Strafraum gefoult. Den fälligen Straßstoß verwandelte Steffen Westermann zum 2:4-Anschlusstreffer für Estetal. Nur zehn Minuten später traf Tom Künzer zum 3:4 (73.) für die Hausherren. Kurz bevor sich Estetal nach seiner Aufholjagd mit einem weiteren Treffer belohnen konnte, war plötzlich Philipp Mühle zur Stelle, der mit seinem zweiten Tor, zum 5:3 (76.) für Bendestorf traf. Dabei blieb es bis zum Abpfiff.
TSV Auetal und MTV Ashausen-Gehrden 2:2-Unentschieden. Weiter spielten: TuS Nenndorf – FC Este 2:4, TV Meckelfeld II – VfL Jesteburg 0:2, FC Rosengarten – MTV Ramelsloh 3:0, TSV Heidenau – TSV Holvede-Halvesbostel 1:1, und TV Welle Buchholzer FC 1:3.