Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frank Martin gewinnt Sommerturnier

Frank Martin (RV Wörme) gewann auf "Cedrik" das S-Springen im Stechen (Foto: Werth)

REITSPORT: Pferdeleistungsschau mit 1500 Nennungen auf der herrlichen Anlage in Ehestorf

(cc). Beim traditionellen Sommerturnier in Ehestorf in Rosengarten wurde der Turniersieger im S-Springen im Stechen entschieden. Als Schnellster im Parcours unterwegs war Frank Martin (RV Wörme) mit Cedrik, der Meik Martens (RFV Auetal) mit Cassirrado und Istvan Szakoyi (RFV Estetal) auf Cro auf die Plätze zwei und drei verweisen konnte.
Bei dem großen LPO- ((Leistungs-Prüfungs-Ordnung) Turnier des Harburger Reitverein standen insgesamt sechs Dressurprüfungen bis Klasse S mit St. Georg Special* und zwölf Springprüfungen bis Klasse S* auf dem zweitägigen Programm. „Mit knapp 1500 Nennungen übertraf das große Sommerturnier alle Erwartungen. Auch für die Zuschauer blieben keine Wünsche offen“, strahlte Pressewartin Bettina Leutner. „Auch die Bedingungen waren perfekt.“
Das Ein-Sterne-M-Springen haben Sven Naumann (RV Rehagen-Hamburg) auf Wondergirl in der ersten Abteilung, und Julia Diercks (RFV Estetal) auf Cassy in der zweiten gewonnen. Annett Weiland, die für den RFS Sieversen startet, aber auch Reitlehrerin beim Harburger Reitverein ist, sicherte sich auf „Lady Roman“ Platz eins in der Springpferdeprüfung der Klasse L. Tierarzt Jens Potrebny (HRV) gewann die Stilspringprüfung in der Klasse A* (8.5 Punkte). Erfolgreich war auch Luna Marie Schweiger, Tochter von Schauspieler Til Schweiger, die sich mit ihren beiden Pferden in der Stilspringprüfung der Klasse L unter den drei Besten platzierte.
In der Dressur gewann Christin Schütte (RV Sottrum) mit ihrem Pferd Fantastic den St.-Georg-Special* und auch die Dressurprüfung der Klasse Zwei-Sterne-M. Dritter wurde Loison Raphael (PZRV Luhmühlen) mit Franklyn.