Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freude pur bei den Bravehearts

In dieser Szene behauptet der Meckelfelder Johannes Christiansen (Mitte) den Ball gegen Kristian Krieger aus Uelzen

FUSSBALL: TV Meckelfeld punktet weiter

(cc). Die Bravehearts des Fußball-Landesligisten TV Meckelfeld (TVM) dürfen weiter auf den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga hoffen. In den letzten drei Spielen konnte die Elf von Trainer Sven Timmermann insgesamt sieben Punkte auf der Habenseite verbuchen.
Dabei war schon der Kräfteverschleiß der Seevetaler beim 1:1 (1:1) am vergangenen Sonntag gegen SV Teutonia Uelzen deutlich spürbar. Aber auch dieser Punkt war wichtig, um weiter den ersten Nichtabstiegsplatz in der Liga weiter behaupten zu können. Dijar Kaval hatte die Meckelfelder mit seinem Treffer in der 33 Spielminute mit 1:0 in Führung gebracht. Aber nur zwei Minuten später traf Philipp Halt zum 1:1 (35.) für Uelzen. Im zweiten Durchgang hätten die Hausherren zwar noch mindestens zwei Tore schießen müssen, es blieb aber beim 1:1-Unentschieden. Am heutigen Mittwoch, 9. Mai, muss Sven Timmermann mit seiner Mannschaft beim direkten Mitabstiegskandidaten TuS Harsefeld antreten, der 2:2 gegen Eintracht Lüneburg spielte.