Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Für Shooty-Cup qualifiziert

Die erfolgreichen Teams mit (v.l.): Piero Bonsignore, Ester Sekerdick, und Landesjugendleiterin Petra Putensen, sowie Anna Lena Indorf und Leon Henning (Foto: Jobmann)

SPORTSCHIESSEN: Ramelsloh und Heidenau sind dabei

(cc). Beim Endkampf um die Teilnahme am Shooty-Cup, der im Rahmen der Landesmeisterschaften der Jugend in Salzhausen ausgetragen wurde, schafften die Schülerteams aus den Schützenvereinen Ramelsloh und Heidenau den Einzug in den Bundeswettkampf.
Das Luftgewehrteam aus Ramelsloh mit Esther Sekerdick und Piero Bonsignore setzte sich im entscheidenden Durchgang mit 344:288 Ringen gegen Elstorf durch. Die Mannschaft aus Heidenau mit Anna Lena Indorf und Leon Henning gewann ihren Endkampf gegen die Heidenauer Zweite mit 298 :289. Beide Teams fahren zu den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen, die am 30. August in München stattfinden. Übrigends: Der Shooty Cup ist ein Vergleichswettkampf, der auf Landes- und Bundesebene ausgetragen wird. Jedes teilnehmende Team darf mit zwei Gewehr- und zwei Pistolenschützen an den Start gehen. Im Bundeswettkampf um die Deutsche Meisterschaft werden Teams aus insgesamt 20 Landesverbänden teilnehmen.