Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großer Tag für Mountainbiker in Buchholz

Erster Start zum Rennen in der Schüler-U 15-Klasse ist am Sonntag, 12. August, um Punkt 9 Uhr

RADSPORT: 150 Crossfahrer werden beim Mountainbike-Rennen am Sonntag im Stadtwald erwartet - MTB-Stevens-Cup findet zum 19. Mal statt

(cc). Zum 19. Mal findet am Sonntag, 12. August, im Stadtwald neben der Schützenhalle (Richard-Schmidt-Straße) der MTB-Stevens-Cup in Buchholz statt. Insgesamt stehen neun  Rennen in verschiedenen Altersklassen auf dem Programm. Erster Start ist um Punkt 9 Uhr. Der Eintritt ist frei.
„Für uns aus Ausrichter etwas Besonderes, denn in diesem Jahr feiert die RSG Nordheide ihr 20-jähriges Vereinsjubiläum“, berichtet der Vorsitzende der Rad-Sport-Gemeinschaft (RSG), Michael Boving. „Es werden rund 150 Lizenzfahrer, und vor allem Hobbyfahrer- und fahrerinnen erwartet. Die Strecke ist ein 3,6 Kilometer langer Rundkurs durch den Stadtwald mit 78 Höhenmeter je Runde.“
Start und Ziel befinden sich auf dem Schützenplatz. In diesem Bereich haben auch die Zuschauer die Möglichkeit, sich in Sichtweite der actionreichen Rennen kulinarisch an den Ständen und in der Schützenhalle zu stärken. Am Start werden unter anderem auch vom Gastgeber RSG Nordheide die aktuellen MTB-Landesmeister Piet Loos (U15), Luk Boving (U19), der Anfang dieser Woche seinen 18. Geburtstag feiert, und der letztjährige deutsche Schülermeister im Cycle-Cross Ben Laatsch (U17), sein. „Insbesondere unsere jüngeren und jugendlichen Fahrer profitieren in diesem Jahr durch unsere Sponsoren M&M Service Agentur und der Firma Maderos. Beide Unternehmen haben dafür gesorgt, dass sich unsere Fahrer in Trainingslagern und gemeinsamen Wochenenden auf die Rennen vorbereiten konnten“, so Michael Boving.
Aber nicht nur Profis, sondern auch Hobbyfahrer- und fahrerinnen sind an diesem Sonntag herzlichst in Buchholz willkommen und werden in ihren Klassen traditionell das größte Fahrerfeld bilden. Bei den Kids-Rennen werden Kinder im Alter ab sechs Jahren auf einer eigens dafür eingerichteten Runde am Start sein.
Hier die Startzeiten
Rennen 1
09.00 Uhr – Schüler U15
09.01 Uhr – Hobbyfahrer (15-17 Jahre)
09.02 Uhr – Hobby (13+14 Jahre)
Rennen 2
09.45 Uhr – Lizenz Frauen
09.46 Uhr - Lizenz U17
09.47 Uhr - Hobby Frauen
Rennen 3
10.45 Uhr – Lizenz U 19
10.46 Uhr – Lizenz Senioren
Rennen 4
12.00 Uhr – Lizenz Männer und Senioren 1
Rennen 5
13.30 Uhr – Hobby Kids 1 (U 9)
Rennen 6
13.45 Uhr – Hobby Kids 2 (U 11)
Rennen 7
14.15 Uhr – Hobby Kids 3 (U 13)
Rennen 8
14.45 Uhr – Hobby Männer (18-39 Jahre)
Rennen 9
15.45 Uhr – Hobby Senioren (40-49 Jahre)
Nachmeldungen in allen Altersklassen sind noch kurz vor dem jeweiligen Rennen möglich!
Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.rsg-nordheide.de