Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gute Platzierungen im Bezirksfinale

Die erfolgreichen Nachwuchsturnerinnen von Buchholz 08 (v.l.): Patricia Pansegrau, Lina Marie Boving und Lea Pauline Scholz mit Trainerin Yvonne Musik (Foto: Meike Scholz)

TURNEN: Nachwuchs qualifiziert sich für die Landesmeisterschaften in Bad Iburg

(cc). Mit ausgezeichneten Platzierungen bei den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen in der Nordheidehalle in Buchholz haben sich die Besten für die Landesmeisterschaften am 22. und 23. September in Bad Iburg qualifiziert.
Die Turn-Talentschule von Blau-Weiss Buchholz ging bei den Bezirkstitelkämpfen in den Altersklassen (AK) 7 bis 10 Jahre mit 16 Nachwuchsturnerinnen an den Start, und holte drei Bezirkstitel, zwei Vizetitel und zwei dritte Plätze. "Von unseren 16 Starterinnen haben sich 14 zu den Landesmeisterschaften im September qualifiziert. Eine besonders gute Quote", freute sich Trainerin Susanne Tidecks. Den Titel in der AK 7 holte Filin Voges. Zweite wurde ihre Vereinskameradin Philine Görisch. In der AK 8 belegte Angelina Fegler vor Amelie Roddewig Platz drei. "Gerätetitel wurden bei den Bezirksmeisterschaften nicht vergeben. Jedoch ist zu vermerken, dass Filin Voges am Barren, Balken und Boden die höchsten Wertungen ihrer Altersklasse erreichte", betont Tidecks.
„Mit der erstklassigen Ausbeute von fünf goldenen Gerätemeisterschaften, drei silberfarbenen Gerätetiteln, drei bronzefarbenen Geräteerfolgen sowie jeweils einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille im Vierkampf gelang den Kunstturnerinnen unserer Kooperations-Sportvereine der DTB Turn-Talentschule TSV Buchholz 08 ein außerordentlich guter Einstieg nach Maß“, berichtet 08-Trainer Bernward Bade. „Im Gerätefinale der Siebenjährigen gewann Aliya Großmann mit 12,80 Punkten die Silbermedaille am Schwebebalken. Im Mehrkampffinale der Achtjährigen gewann Patricia Pansegrau mit 54,85 Punkten die Bezirkskunstturnmeisterschaft im Vierkampf und eroberte sich zudem im Finale am Stufenbarren, am Schwebebalken sowie am Boden jeweils die Goldmedaille. Klubkameradin Lina Marie Boving wurde Vizemeisterin im Vierkampf (54,05) und holte neben der Goldmedaille am Boden darüber hinaus die Bezirksmeisterschaft mit der Tagesbestnote 15,00 am Sprung. Landeskaderturnerin Lea Pauline Scholz legte bei den Neunjährigen Bronze im Bodenfinale nach und vervollständigte eine komplette Ausbeute an Edelmetall“, berichtet Bade.