Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Haarscharf am Aufstieg vorbei

Die erfolgreichen Tennisspieler bei der Saisonabschlussfeier (Foto: BW Buchholz)

Tennis: Herren 65 von Blau-Weiss schaffen fast den Durchmarsch in die Oberliga

os. Buchholz. Als Aufsteiger in die Tennis-Verbandsliga hatten sich die Herren 65 von Blau-Weiss Buchholz als Saisonziel lediglich den Klassenerhalt gesetzt. Am Ende verpassten die Senioren haarscharf den Aufstieg in die Oberliga. Nur ein Ball fehlte zum Durchmarsch.
Vor dem letzten Spieltag lag die Mannschaft mit Kapitän Dieter Kröger, Dr. Hans-Hermann Damlos, Wilfried Geiger, Wilfried Garnick, Freimut Lorenz und Werner Martens mit 7:1 Punkten an der Tabellenspitze. Nachdem Falkenberg im Verfolgerduell Midlum geschlagen hatte, musste Blau-Weiss sein letztes Spiel gegen Scheeßel gewinnen, um den Coup perfekt zu machen.
Vor dem abschließenden Doppel stand es 3:2 für die Buchholzer, die Tür zur Oberliga stand weit auf. Doch das abschließende Spiel ging trotz mehrerer Matchbälle mit 16:18 im Match-Tiebreak verloren. So blieb in der Tabelle Platz zwei hinter Falkenberg.
Nach der ersten Enttäuschung überwog die Freude und der Stolz. "Es war eine gute Saison und ein Zeichen für den Zusammenhalt in einer tollen Mannschaft", lobte BW-Abteilungsleiter Olaf Gehrmann.