Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hammerlos für Buchholz 08

In dieser Szene hält sich 08-Kapitän Lukas Kettner (li.) im Laufduell Mümin Mus vom FC Türkiye vom Leib. Jannik Thees (Mitte) beobachtet die Szene (Foto: Welle)

Oddset-Pokal: Fußball-Oberligist empfängt am Dienstag, 7. August, den Regionalliga-Absteiger Altona 93

(cc). Mit einer souveränen Vorstellung gewann Fußball-Oberligist TSV Buchholz 08 am Dienstagabend in der zweiten Runde des Oddset-Pokal mit 3:0 (1:0) beim FC Türkiye Wilhelmsburg (Landesliga Hammonia) und erreichte damit Runde drei. Zweifacher Torschütze für Buchholz 08 war Milaim Buzhala (45. und 81. Minute). In der 77. Spielminute hatte Ahmed Ali Abduraham das Zwischenresultat auf 2:0 erhöht.
Bei der Auslosung der dritten Runde erwischte 08 ein Hammerlos: Am kommenden Dienstag, 7. August, empfängt 08 auf der heimischen Otto-Koch-Kampfbahn (Seppenser Mühlenweg) den Regionalliga-Absteiger Altona 93. Anstoß ist um 18.30 Uhr. "Wir rechnen mit bis zu 800 Zuschauern", erklärt 08-Ligamanager Simon Beecken.
Nachbar Buxtehuder SV (Landesliga) gewann in der 2. Runde des Oddset-Pokals mit 3:0 beim Harburger Türksport. Die Tore für den BSV erzielten Salim Aichaoui (2) und Alassane Sama schon in der ersten Halbzeit. Buxtehude muss in der dritten Pokal-Runde am Dienstag, 7. August, um 18.30 Uhr beim Süd-Bezirksligisten Juventude (Perlstieg 2, 21107 Hamburg) antreten.