Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Handball-Tag mit Bundesligisten

Auch das Zweitligateam vom Handball-Sport-Verein (HSV) wird zum Testspiel in Stove gut aufgestellt sein (Foto: HSV)

HANDBALL: Event mit vier Herrenmannschaften von der 1. Bundesliga bis zur dritten Liga in der Elbmarschhalle in Stove

(cc). Dieser Tag verspricht spannend zu werden: Die HSG Elbmarsch hat vier Herrenmannschaften von der ersten bis zur dritten Liga nach Stove eingeladen. Der „Handball-Hammer“ wird am Sonntag, 20. Januar, von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und den Wir-Leben-Apotheken in der Elbmarsch-Halle in Stove präsentiert.
Die Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Elbmarsch, die im vergangenen Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feierte (das WOCHENBLATT berichtete), hatten in den vergangenen Jahren schon Handballtage mit Bundesligateam der Frauen auf die Beine gestellt.
Diesmal bekommen die Fans in Stove vier Teams der Männer von der 1. Bundesliga bis zur dritten Liga präsentiert, die in zwei Testspielen über eine Spielzeit von 2x30 Minuten zu sehen sein werden. Den Anfang beim „Elbmarsch-Handball-Hammer“ machen um 14.30 Uhr der Erstligist GWD Minden gegen den VfL Lübeck-Schwartau (2. Bundesliga). Nach einer kleinen Pause folgt um 17 Uhr die Partie zwischen dem Handball-Sport-Verein (HSV) Hamburg aus der 2. Bundesliga und dem Drittligisten HC Empor Rostock.
Eintrittskarten gibt es nur noch bei den Wir-Leben-Apotheke in Marschacht und am 20. Januar an der Tageskasse. „Für alle, die Spitzenhandball erleben wollen“, betont Carolin Glaßer vom HSG-Vorstand. „Dazu gibt es Rundum-Verpflegung wie im Stadion.“