Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kampf und Einsatz im Kreispokal

In dieser packenden Szne hinderten der Holveder Keeper Kai Schlenczek gemeinsam mit Janek Loyal (Mitte) den angriffslustigen Buchholzer Samir Rabbi am Torschuss

FUSSBALL: MTV Hanstedt und der Buchholzer FC überraschten mit deutlichen Siegen in der ersten Runde

(cc). Kampf, Einsatz und Spannung waren Trumpf in der ersten Runde um den Fußball-Kreispokal, die am vergangenen Sonntag ausgetragen wurde. Dabei überraschten vor allem der MTV Hanstedt und Buchholzer FC, die enormen Kampfgeist zeigten.
Dreifacher Torschütze beim 5:0 (3:0)-Heimsieg gegen den Bezirksliga-Absteiger TSV Auetal war Domenike-Steven Meyer. Weiter trafen Lambert Tanoh und Kevin Meyer für den MTV.
Der Buchholzer FC kam beim 3:0 (0:0) beim TSV Holvede-Halvesbostel erst spät zu Toren: 1:0 (59. Minute) Dustin Jahn, 2:0 (65.) Melvin Krolikowski, 3:0 (75.) Murat Ökmen. "Weil wir erst in Halbzeit zwei den Ball gut laufen ließen", sagte BFC-Trainer Markus "Maggi" Hehr.
Alle Ergebnisse des Kreispokals Harburg 1. Herren (1. Runde):
MTV Hanstedt - TSV Auetal 5:0, TSV Holvede-Halvesbostel - Buchholzer FC 0:3, Asendorf-Dierkshausen - ESV Maschen 5:1, TSV Over-Bullenhausen - MTV Ashausen-Gehrden 0:4, MTV Brackel - MTV Luhdorf-Roydorf 2:5, FC Roddau - SV Wistedt 3:4, SV Dohren - TuS Fleestedt 0:1, FSV Tostedt - TuS Nenndorf 3:5, SG Salzhausen-Garlstorf - TSV Heidenau 0:2, und TSV Stelle - VfL Jesteburg 0:5.
Im Kreispokal 2. Herren (1. Runde) spielten:
FSV Tostedt II - MTV Borstel-Sangenstedt II 8:7 nE, TSV Holvede-H. II - FC Este II 2:1, TSV Elstorf II - TSV Winsen II 3:2, SG Scharmbeck/P. II - Eintracht Elbmarsch II 0:3, TSV Heidenau II - TuS Nenndorf II 7:8 nE, SG Estetal II - TV Meckelfeld II 1:3, TSV Auetal II - TuS Fleestedt II 1:12, SV Wistedt II - FC Roengarten II 0:6, MTV Hanstedt II - MTV Luhdorf/R. II 0:4, TSV Hittfld II - VfL Maschen II 0:3, TV Stelle II - SV Bendestorf II 0:7, MTV Ashausen/G. II - MTV Egestorf II 1:2, TSV Over/B. II - Buchholzer FC II 1:8, FC Roddau II - TV Welle II 2:6 und SG Elbdeich II - TVV Neu Wulmstorf II 0:4.