Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kim Loel in der deutschen Jugendrangliste

Kim Loel (12) (Foto: HTC)
(cc). Das 12-jährige Talent Kim Loel  vom Hittfelder Tennis Club (HTC) hat den Sprung in die Jugendrangliste des deutschen Tennisbundes geschafft. Sie steht bereits auf Rang 226, und gehört damit zu den besten deutschen Tennisspielerinnen ihrer Altersklasse. "Da haben sich das harte Training, und die vielen Turniere gelohnt", lobt HTC-Pressewart Winfried Schwehn. "Aber der Weg dorthin war nicht einfach. In der Woche stand mehrmals ein intensives Training mit ihrem Vater Frank und dem Trainer Chris Jochum auf heimischer Anlage auf dem Plan." In den letzten sechs Monaten kamen für Kim Loel noch zwölf deutsche Ranglistenturniere in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig – Holstein, Hamburg und in Berlin dazu. Mit insgesamt 15 Siegen erreichte sie die Rangliste (10 Siege waren Voraussetzung). Mit diesen Erfolgen hat sich Kim Loel auch das Ticket zur Teilnahme am deutschen Jüngsten-Tennisturnier an diesem Wochenende in Detmold gesichert.