Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreismeister im Crosslauf

Nach der Hälfte des Rennens lagen Christian Hespe(re.) und Jannik Schütt (li.) noch auf den Plätzen eins und drei (Foto: Helmboldt)

LEICHTATHLETIK: Bei den Titelkämpfen durch den Hasenburger Grund waren 154 Teilnehmer aus 22 Vereinen am Start

(cc). Über eine gute Resonanz konnten sich die Veranstalter der gemeinsamen Crosslauf-Kreismeisterschaften der Kreise Lüneburg und Harburg freuen, die mit 154 Teilnehmer aus 22 Vereinen auf einer anspruchsvollen Strecke im Hasenburger Grund in Lüneburg ausgetragen wurden.
Für die Jüngsten (6 bis 9 Jahre) stand ein 600-Meter-Lauf auf dem Programm. Auf dieser Strecke war Lennard Heidecke vom MTV Rottorf in 2:32,4 Minuten der Schnellste, und holte den Titel der M 9. Bei den Mädchen erreichte Lilly Winter vom MTV Fliegenberg als Erste das Ziel. Die Teilnehmer in den Altersklassen U12 und U14 musste die Strecke zweimal bewältigen. Nach 5:09,1 Minuten hatte Julian Diener (LG Nordheide) als Erster die zwei Runden beendet und sich den Kreismeistertitel der M13 geschnappt. Paul Ring (M12, LG Nordheide) wurde Zweiter. Den Kreistitel der Mädchen W 12 holte Lina Katharina Madsen von der LG Nordheide.
Aufgrund der hohen Meldezahlen im Schülerbereich wurden die Läufe der Frauen ab U20 und der Jugend U16/U18 über vier Kilometer zusammengelegt. Den Sieg in der M 14 sicherte sich Brian Bo Lakämper (LG Nordheide) in 14:39,4 Minuten. Josefine Meyer-Ranke (LG Nordheide) gewann in der Frauenklasse in 14:30,8 Minuten.
Den Abschluss der Veranstaltung bildete das Rennen der Männer ab U 20 über sechs Kilometer. Die lange Runde schickte die Athleten weiter ins Bachtal und weiter über einen Rodelberg zu den Kamelhügeln, und dann über einen Fußweg ins Ziel. Am Rodelberg bildete sich an der Spitze eine Fünfergruppe, zu der auch Jannik Schütt, Christian Hespe und Daniel Krüger (alle LG Nordheide) gehörten. Zu Beginn der zweiten Runde war Daniel Krüger etwas abgefallen, aber Jannik Schütt konnte sich Am Rodelberg entscheidend von einem Lüneburger Läufer absetzen, und siegte am Ende mit einem Vorsprung von acht Sekunden vor seinem Teamkameraden Christian Hespe (21:54,4 Min.).
Alle Kreismeister aus dem Landkreis Harburg im Überblick:
600-Meter-Lauf: W7: Elisabeth Sängerlaub (MTV Fliegenberg), W8: Lilly Winter (MTV Fliegenberg), M6: Joris Lahne (TSV Eintracht Hittfeld), M7: Mattes Kanzler (MTV Tostedt), M8: Jonah Schreiber (MTV Fliegenberg), M9: Lennard Heidecke (MTV Rottorf).
1,2-Km-Lauf: W10: Anni Kanzler (MTV Tostedt), W11: Leni Goldenstein (MTV Rottorf), W12: Lina Katharina Madsen (LG Nordheide), W13: Alina Bier (LG Nordheide), M10: Mika Liam Madsen (MTV Fliegenberg), M11: Hermon Habteyohans (LG Nordheide), M12: Paul Ring (LG Nordheide), M13: Julian Diener (LG Nordheide).
4-Km-Lauf: W14: Laura Maaß (LG Nordheide), W15: Hanne Hiort (TSV Eintracht Hittfeld), WU20: Lena Helmboldt (LG Nordheide), Frauen Hauptklasse: Josefine Meyer-Ranke (LG Nordheide).
W40: Tanja Hiort (TSV Eintracht Hittfeld), W50: Martina Lakämper (MTV Luhdorf-Roydorf), M14: Brian Bo Lakämper (LG Nordheide), M15: David Zakarjan (LG Nordheide), MU18: Simon Schumann (MTV Rottorf).
6-Km-Lauf: MU20: Rico Helmboldt (LG Nordheide), Männer Hauptklasse: Jannik Schütt (LG Nordheide), M35: Gabriel Linder, M45: Jan Sperling, M50: Andreas Lipowski (alle TSV Eintracht Hittfeld), M55: Rolf Helmboldt und M80: Reinhold Wolter (beide LG Nordheide).