Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit den Doppeln geht es los

Titelverteidiger in der Herren-30-Konkurrenz: Sascha Bahrenburg (TC Seppensen) (Foto: TC Seppensen)

Die Buchholzer Tennis-Stadtmeisterschaften beginnen

os. Seppensen. Die Anlage ist hergerichtet, am Montagabend erfolgte die Auslosung. Mit den Doppelkonkurrenzen beginnen am kommenden Wochenende die 45. Tennis-Stadtmeisterschaften. Ausrichter in diesem Jahr ist der TC Seppensen auf der Anlage Up de Hoge Luft, spielberechtigt sind neben den Akteuren des Gastgebers auch Spieler des TC Nordheide, des TSV Buchholz 08, BW Buchholz, TC Estetal, SV Trelde-Kakenstorf, TC Jesteburg, TC Emsen, TC Bendestorf und TC Kleckerwald.
Von Freitag bis Sonntag, 31. August bis 2. September, werden die Sieger der Doppel-Konkurrenzen bei den Aktiven, den Senioren (alle Klassen ab 30 aufwärts), der Jugend (bis 16 Jahre) und der Jüngsten (bis zehn Jahre) ermittelt.
Besonders spannend dürfte die Herren-30-Konkurrenz werden. Hier wird ein vereinsinterner Wettkampf zwischen Sascha Bahrenburg/Robin Büchling sowie Michael Wendt/Thorsten Schmull (alle TC Seppensen) erwartet. Im Senioren-Mixed gehören Buchholz' Ex-Bürgermeister Wilfried Geiger und seine Frau Caroline (beide BW Buchholz) zu den Favoriten.
Für das leibliche Wohl ist auf der Anlage an allen drei Spieltagen gesorgt.
Die Einzelmeister werden von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. September, ermittelt.