Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Top-Titelausbeute

Das Luhdorfer C2-Mixed mit Katharina Speckin und Ole Siegismund (Foto: Kubbe)

KANUSPORT: Luhdorfer Riege holt 21 Landestitel

(cc). Insgesamt 21 von 50 möglichen Landestitel gingen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der niedersächsischen Kanuten an den MTV Luhdorf-Roydorf. Eigentlich werden für den Landestitel vier Rennen auf vier verschiedenen Strecken und Orten ausgetragen, bei denen das schlechteste Ergebnis gestrichen wird. Doch in diesem Jahr wurde zwar das erste Rennen in Braunschweig ausgetragen, nachdem Hildesheim vorher wegen zu wenig Meldungen abgesagt wurde. Nachdem aber die Wümme in Rotenburg wegen des heißen Sommers nicht die notwendige Mindesttiefe hatte, wurden zwei Rennen auf der llmenau in Lüneburg angesetzt. Dort hatten 27 Luhdorfer Kanuten in 44 Einzelstarts in verschiedenen Altersklassen erfolgreich teilgenommen. Auf das Konto von Marcus Andernach gingen insgesamt sechs Titel im Einzel, Doppel und mit der Mannschaft. Auf sechs Titel kam auch MTV-Neuzugang Katy Wagner, die bei den Damen im Einer der Leistungsklasse, sowie im Kajak und im Canadier erfolgreich war. Weitere Landestitel für Luhdorf holten Julian Windisch und Jan-Miguel Prüsmann, sowie Alexa Reuten und Meike Kern. „Ich bin sehr dankbar, dass wir mit dem Trainer- und Betreuerstab kontinuierlich in allen Altersklassen viermal die Woche Training anbieten können“, sagte MTV-Abteilungsleiter Stefan Kubbe: „Auch wenn nach wie vor der Spaß im Vordergrund steht, ist es doch erfreulich und bestätigt den Trainingsfleiß, wenn am Ende der Saison ein so tolles Ergebnis erreicht werden kann.“