Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vierte der niedersächsischen Landesranglistenturnier

Josephine Plonies (14) vom MTV Tostedt (Foto: MTV Tostedt)

TISCHTENNIS: Josephine Plonies verpasst das Podest

(cc). Ingesamt 64 Spieler und Spielerinnen wetteiferten beim Tischtennisturnier in Lachendorf in verschiedenen Altersklassen der Schülerinnen und Schüler C und A um den niedersächsischen Landesranglistensieg. Die 14-jährige Josephine Plonies vom MTV Tostedt wurde Vierte bei den A-Schülerinnen.
Das Tostedter Talent, das kürzlich die Bezirksrangliste gewann, startete mit viel Selbstvertrauen beim Landesturnier, und beendete den ersten Wettkampftag mit nur einer Niederlage (1:3 gegen Karina Kobbe) und sechs Siegen als Gruppenzweite. Tags darauf gab es zwar erst eine Niederlage gegen die spätere Ranglistensiegerin Mia Griesel, dem folgten aber zwei siegreiche Partien. Anschließend ging es schon im letzten Spiel des Tages gegen ihre Internatskollegin Josephine Höche um den Sprung auf das Siegertreppchen. Diesmal musste aber „Josie“, wie sie liebevoll gerufen wird, mit 3:1 ihrer Gegnerin überlassen. Da zeitgleich Linn Hofmeister ihr letztes Spiel mit 3:1 gegen Denise Husung gewann, musste Josephine Plonies mit dem vierten Rang zufrieden sein.
Schon Ende September ist „Josie“, die im Sportinternat in Hannover wohnt, in Dinklage bei der niedersächsischen Landesrangliste der Mädchen am Start. „Dann drücken wir Josie wieder die Damen“, sagt MTV-Abteilungsleiter Michael Bannehr.