Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anhänger von Kühl-Lkw brennt

tk. Jork/Mittelnkirchen. Der Fahrer eines Kühl-Lkws aus Hamburg bemerkte in der Nacht zu Montag auf der L140 zwischen Jork und Mittelnkirchen, dass Flammen aus dem Anhänger schlugen. Er koppelte den Anhänger ab, fuhr die Zugmaschine aus dem Gefahrenbereich und alarmierte die Feuerwehr.
Die Einsatzkräftr aus drei Ortsfeuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Sie benötigen aber mehr als eine Stunde, um alle Brandnester mit der Wärmebildkamera zu finden. Zudem braucht es Zeit, um das Kühlaggregat und den Dieseltank so zu kühlen, dass keine Gefahr mehr bestand. 
Durch das Feuer wurde zudem die Asphaltaldecke beschädigt. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 50.000 bis 60.000 Euro.