Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Maishäcksler brennt in Nindorf aus

tk. Nindorf. Ein Maishäcksler ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr in Nindorf auf dem Gelände eines Lohnunternehmens ausgebrannt.
Der Fahrer (31) des landwirtschaftlichen Geräts hatte bemerkt, dass zwischen Fahrerkabine und dem Fahrzeugaufbau Rauch aufstieg. Mit einem Feuerlöscher sowie Wasser aus Getränkeflaschen versuchte er, den Brand zu löschen. Als das nicht klappt, fuhr der Mann den Maishäcksler noch auf den Betriebshof des Unternehmens. Die Feuerwehr rückte mit 60 Kräften an, konnte aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug ausbrannte.
Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 90.000 Euro.