Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Toter in Buxtehude entdeckt

ab. Buxtehude. Ein Mann (52) ohne festen Wohnsitz ist am Donnerstagnachmittag in einem Graben an der Estetalstraße in Buxtehude in der Nähe des Heidebads gefunden und von der Feuerwehr geborgen worden.
Die Ermittlungen der Polizei haben noch am Donnerstag ergeben, dass der Tote schon länger im Wasser gelegen haben muss. Es sei von einem tragischen Unglücksfall auszugehen.