Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trickbetrüger von der Polizei geschnappt

tk. Assel. In Assel kam es am vergangenen Donnerstag zu einem Trickbetrug. Eine Frau wollte in einem Supermarkt mit einem 500-Euro-Schein bezahlen und die Waren anschließend wieder zurückgeben, weil sie ihr nicht gefielen. Sie bekam den 500er-Schein ausgehändigt. Dabei nutzte die Täterin einen günstigen Zeitpunkt mit viel Kundenandrang und griff in die Kasse. 250 Euro fehlten.
Die Polizei nahm sofort die Fahndung auf und entdeckte das gesuchte Auto in Drochtersen.
Die drei Insassen (28, 35 und 53), die Frau sowie zwei Männer, kommen aus Gelsenkirchen und sind mit ähnlichen Delikten bereits aufgefallen. Nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung mussten sie wegen fehlender Haftgründe aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen werden.