100.000 Euro Schaden: Sattelzug prallt gegen Baum

tk. Harsefeld. Ein 43-jähriger Pole hat am Mittwochmorgen auf der K26 zwischen Rutenbeck und Grundoldendorf die Kontrolle über seinen mit 14 Tonnen Kartoffeln beladenen Sattelzug verloren. Der Lkw geriet in den aufgeweichten Seitenraum, rutschte in einen Graben und prallte schließlich mit dem Führerhaus gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt.
Die Sattelzugmaschine ist ein Totalschaden, den die Polizei auf 100.000 Euro beziffert.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.