Bewaffnete Räuber überfallen Buxtehuder Tankstelle

Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall in Buxtehude

tk. Buxtehude. Zwei maskierte Räuber haben am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr die Aral-Tankstelle an der Konrad-Adenauer-Allee in Buxtehude überfallen. Einer der Täter drückte der Angestellten eine Schusswaffe in den Rücken. Die Frau gab den Unbekannten die Tageseinnahmen und einen Behälter mit Wechselgeld.Mit mehreren hunderte Euro flüchtete das kriminelle Duo zu Fuß.
Beide Täter hatten ein südländisches Aussehen. Sie sind zwischen 35 und 40 Jahren alt. Der eine ist ungefähr 1,70 Meter groß, der Komplize hatte ein breites Kreuz und ist 1,75 Meter groß. Beide hatten einen Drei-Tage-Bart. Einer der beiden Männer sprach Deutsch ohne Akzent. Dieser Räuber hatte neben dunkler Winterkleidung eine Jeans mit hellen Flicken an.
• Hinweise an die Polizei in Buxtehude unter Tel. 04161 - 647115.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.