Brandstiftung in Stade und Himmelpforten

tk. Stade/Himmelpforten. In der Nacht zu Sonntag haben in Stade und Himmelpforten Brandstifter ihr Unwesen getrieben.
In Himmelpforten hörten Zeugen am Lindenweg gegen 2.10 Uhr ein lautes Knallen. Ein Audi A3 stand in Flammen. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte der Wagen aus. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben rund 20.000 Euro.
In Stade zündeten Unbekannte im Bereich Andreas-Henne-Weg/Arp-Schnittger-Straße eine Bank und einen Tisch aus Kunststoff an. Hier beträgt der Schaden mehrere Hundert Euro.
Zeugenhinweise unter Tel. 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen