bim. Bremervörde. Ein 20-Jähriger aus Buxtehude ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bremervörde schwer verletzt worden. Er war um 4 Uhr mit seinem Pkw auf der B71 zwischen Bevern und Bremervörde nach rechts von der regennassen Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum geprallt. Er wurde in dem stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Bevern und Bremervörde befreit werden. Er wurde von Rettungsdienst und Notarzt der DRK-Rettungswache Bremervörde behandelt und zur weiteren Versorgung in das Elbe-Klinikum Stade gebracht. Die Unfallursache ist bislang unklar, die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen