Einbrecher liefern sich in Freiburg Verfolgungsjagd mit der Polizei

tk. Freiburg. Drei Einbrecher haben sich mit der Polizei eine filmreife Verfolgungsjagd geliefert. Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Dienstag. Drei zunächst Unbekannte waren in Freiburg in ein Haus am "Franz-Rehling-Weg" eingestiegen. Sie nahmen den Schlüssel für einen Mercedes mit und brausten mit dem Auto Richtung Stade davon, fuhren anschließend wieder nach Freiburg zurück.
Dort wurden sie beretis von der Polizei erwartet. Das Zeichen zum Halten ignorierte der Fahrer. Der gestohlene Mercedes und der Streifenwagen kollidierten. Die Einbrecher setzen ihre Flucht fort und auch der Streifenwagen war noch fahrtüchtig.
In Freiburg machte sich das Trio dann zu Fuß aus dem Staub. Ein junger Mann (17) aus Freiburg wurde aber wenig später festgenommen. Durch die Ermittlungen kam die Polizei seinen Komplizen, ein junger Mann aus Freiburg sowie einer aus Stade (18 und 21), schnell auf die Schliche.
Dem kriminellen Trio konnten nach Angaben der Polizei bislang acht Einbrüche sowie eine Brandstiftung nachgewiesen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen