tk- Ahlerstedt. In Ahlerstedt-Klethen ist es am Sonntagvormittag auf der L124 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Beifahrer in dem Opel Vivaro wurde schwer verletzt. Der Fahrer (28) war nach Angaben der Polizei betrunken.

Der 28-jährige Fahrer war Richtung Ahlerstedt unterwegs und kam  aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Zeugen hatten den Unfall bemerkt und sofort die Rettungskräfte und die Polizei alarmiert.

Der 28-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein 30-jähriger Beifahrer aus Ahlerstedt erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Elbe Klinikum eingeliefert werden.

Da an der Unfallstelle der Verdacht aufkam, dass der Fahrer möglicherweise unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen hatte, wurde eine Atemalkoholmessung durchgeführt. Ergebnis: 2,4 Promille. Sein
Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Verursachen eines Verkehrsunfalls und Körperverletzung ermittelt.

Der Opel wurde bei dem Unfall total beschädigt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen