Fahrer überlebt Horrorcrash: Auto wird in zwei Teile zerrissen

tk. Fredenbeck. Dieser junge Mann (22) hatte gleich ein ganzes Bataillon Schutzengel: Er war am Freitagmorgen gegen 6 Uhr mit seinem 3er BMW auf der K70 zwischen Fredenbeck und Kutenholz unterwegs. In einer Linkskurve in einer 70er-Zone geriet der Wagen außer Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der BMW in zwei Teile zerrissen wurde.
Wie durch ein Wunder erlitt der junge Mann nur leichte Verletzungen. Er kam ins Stader Elbe Klinikum.
Ob eine Ölspur im Bereich der Unfallstelle für das Unglück verantwortlich ist, wird derzeit noch untersucht. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 5.000 Euro. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen