Thomas Berger ist kein Polizist, sondern ein Betrüger
Falscher Polizist ruft in Buxtehude an

tk. Buxtehude. Ein Krimineller, der sich am Telefon als Thomas Berger von der Polizei in Buxtehude ausgibt, hat am vergangenen Freitag bei mindestens 20 älteren Buxtehuderinnen und Buxtehudern angerufen. Am Telefon zog er jedes Mal die selbe Masche ab.Es habe Festnahmen im Stadtgebiet gegeben und dadurch sei die Polizei an eine Liste gekommen, auf der der Name des Angerufenen stehe. Danach wollte der Unbekannte mehr über die Lebens- und die Vermögensverhältnisse wissen. Keiner der potentiellen Opfer ging darauf ein. Sie legten auf.
Polizeisprecher Rainer Bohmbach lobt dieses Verhalten. Weil Kriminelle aber immer wieder mit der Masche der angeblichen Polizisten unterwegs sind, erneuert er die Warnung: "Nie auf Fragen nach den Lebens- und Vermögensverhältnissen eingehen." So etwas würde die echte Polizei nie am Telefon erfragen.  "Am besten sofort auflegen", rät er. In Zweifelsfällen umgehend die "echte" Polizei, auch unter der Notrufnummer 110, anrufen.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.