Geisterfahrer auf der A26 verursacht Beinahe-Crash

tk. Dollern. Ein Geisterfahrer war am Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr auf der A26 zwischen den Anschlussstellen Horneburg und Dollern unterwegs. Der Fahrer (23) eines Audi Cabrio  konnte in letzter Sekunde bremsen und ausweichen.
Der Geisterfahrer ist vermutlich in Horneburg auf die Autobahn gefahren und hat die falsche Richtung eingeschlagen. Nach dem Beinahecrash mit dem Audi setzte der Unbekannte seine Fahrt unbeirrt fort. Eine Fahndung mit mehrerenSstreifenwagen war erfolglos.

Der Geisterfahrer hat vermutlich einen dunklen 3er oder 5er BMW der Baujahre 2003 bis 2005 gefahren.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.