Intensivtäter (14) aus Buxtehude sitzt in Untersuchungshaft

tk. Buxtehude. Er ist erst 14 Jahre alt und die Liste der Delikte ist lang: Randale und Vandalismus, Körperverletzung und vier Raubstraftaten. Dieser Jugendliche aus Buxtehude muss jetzt die Konsequenzen tragen: Er sitzt in Untersuchungshaft.

Als Haupttäter in einer Jugendgang soll er in der Buxtehuder Innenstadt diverse Autos demoliert haben. Der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

Nach einem Raub im Oktober wurde bereits Haftbefehl erlassen, der jedoch außer Vollzug gesetzt wurde. Davon hat sich der 14-Jährgie offenbar nicht beeindrucken lassen. Im November der nächste Raub.

Das Amtsgericht Buxtehude hat den Haftbefehl wieder in Kraft gesetzt. Der junge Intensivtäter sitzt in U-Haft und wartet auf den Prozessbeginn.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.